1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hausverstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von robiH, 22. Januar 2006.

  1. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Warum benötigt eine Satellitenschüssel eigentlich trotz höherer Kabeldämpfung keinen Hausverstärker?
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Hausverstärker

    Durch die Größe der Schüssel bedingt empfängt man ein Signal einer bestimmeten Stärke. Im LNB wird dieses dann auf einen für den weiteren Signalweg hinreichend starkes Signal verstärkt (Nicht zuletzt deswegen braucht das LNB eine Spannungsversorgung.). Koaxleitungen und zum Teil Multischalter dämpfen es wieder. Es gibt aber auch Multischalter, die die Verluste in den Leitungen wieder nachverstärken. Am Eingang des Receivers sollte dann ein Signal von 50 - 70 dBµV anliegen. Das ist eine "Lautstärke", mit der der Tuner etwas anfangen kann.

    Gruß Hajo
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Hausverstärker

    Wieviel dB Verstärkung haut der LNB denn raus?
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.831
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Hausverstärker

    Gute 50-55dB, schlechte bis zu 65dB. Damit kannst du so aber nichts anfangen, da du das gesamte Linkbudget berechnen müsstest. Bei z.B. Astra-Empfang kommen aus dem LNB zwischen 70dBµV und 85dBµV raus. Leider kann man hier nicht sagen "je mehr umso besser", da sich einige LNBs schon selbst zu übersteuern scheinen. Rechnen tu ich immer mit 75dBµV. Da kannst du dann bis zum Receiver locker 20dB unterwegs verlieren, da ist dann noch immer etwas Reserve drin. 20dB sind gut 60m gescheites Koaxkabel.

    Gruß

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen