1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hausverstärker einstellen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von clousio, 12. August 2010.

  1. clousio

    clousio Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Habe einen neuen Hausverstärker eingebaut: Spaun HNV 30 UPE. Kann mir jemand sagen, wie ich die Einstellungen an den drei Schrauben (Pegel/Level -12 dB, Vorwärtsverstärkung 20 dB/30 dB, und Entzerrer -15 dB) als Laie einstellen kann, um optimale Bild- und Tonqualtät zu erhalten?
    Danke

    Clousio
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Hausverstärker einstellen

    Dort steht aber Hausanschlußverstärker!:D - soviel Zeit sollte doch vorhanden sein, zumal dann korrekt.

    Das ist nur bedingt möglich durch Probieren. Dies ist nur über dem Pegelsteller für den Laien möglich.;)

    Am Steller für den Entzerrer bitte nicht herumdrehen oder versuchen da etwas einzustellen, denn das kann man nur mit Meßgerät machen!!!

    Per Meßgerät wird dann der niedrigste und der höchste Kanal pegelseitig aufeinander abgestimmt (Schräglage ausgeglichen), ohne Meßgerät schafft dies selbst der Fachmann nicht.

    Der Falke
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hausverstärker einstellen

    Von der Schräglage die Finger lassen.

    Laienmäßiges Einstellen geht so:

    Den Pegelregler so weit zurückdrehen, bis am TV mit dem längsten Kabelweg bis zur Dosen das analoge Bild zu grieseln beginnt. Hierbei mehrere Kanäle betrachten in VHF1 und 3, Sonderkanalbereich und Hyperband sowie UHF, falls dort analoge Sender sind. Auf UHF beginnt es der hören Dämpfung wegen meist zuerst zu grieseln.

    Dann den Pegelregler so weit aufdrehen, dass das Bild an diesem Fernseher gerade grieselfrei ist.

    Nun sollte - wenn der Rest der Anlage sauber dimensionert ist (Auskoppeldämpfung der Dosen korrekt, keine Stichleitungsdosen mit Durchgangsdosen vermengt, alle Stränge sauber terminiert, ...) an allen anderen Anschlüssen ebenfalls ein sauberes Bild vorhanden sein.

    Der Digitalempfang sollte dann eigentlich auch klappen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hausverstärker einstellen

    Noch eine Anmerkung: Probiere es erst mal mit einer Verstärkung von 20db. Bekommst du damit kein sauberes Bild hin, trotz voll aufgedrehtem Pegelsteller, dann geh auf die 30db.

    Hintergrund: Der Pegelsteller regelt nicht die Verstärkungsleistung, sondern dämpft das Signal vom Hausübergabepunkt (welches also noch verstärkt werden muss).

    Gehst du nun gleich mit 30db los, was unter Umständen zu viel sein kann, musst du den Eingang so stark bedämpfen, dass das Bild schlechter ist, als mit 20db Verstärkung und ohne bedämpften Eingang.

    Ich hoffe, ich habe das verständlich ausgedrückt.


    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Hausverstärker einstellen

    Ob damit ein Laie klar kommt oder dies versteht, bezweifel (zumindest) ich.;)

    Deine Ausführungen sind gut gemeint, aber im Detail eher verwirrend (leider).:(

    Der Falke
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hausverstärker einstellen

    Ich verstehe die Hemmschwelle das nen Fachmann zu rufen nicht. Was nimmt den nen Fachmann so im Dreh für sowas?

    BTW: Da wir ja hier im DVB-C Forum sind, beim digitalen Kabel beeinflusst diese Sache die Bild-/Tonquallität nicht im geringsten. Basteleien sind hier nur notwendig wenn Sender fehlen oder Empfangsstörungen vorhanden sind.

    cu
    usul
     
  7. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Hausverstärker einstellen

    Vielleicht das erforderlich "Pulver" dafür?;) Ansonsten ist wie empfohlen der Fachmann mit geeignetem Meßgerät die bessere Wahl, da dieser den Pegel und auch den Entzerrer (Schräglage ausgleichen) einstellen kann.:)

    Der Falke
     
  8. Seelitz

    Seelitz Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hausverstärker einstellen

    Das ist aber mindestens genau so wichtig, wie der richtige Pegel!

    Eine Kabelanlage kann nun mal mit irgendwelchen Murks (der hier leider viel zu oft empfohlen wird), niemals 100%-ig funktionieren! Die zahlreichen Beschwerden über schlechte Qualität in vielen Kabelanlagen, sind fast immer auf solchem Murks zurückzuführen!

    PS: Einfache Pegelmessgeräte sind inzwischen auch für Hobbybastler bezahlbar!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2010
  9. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Hausverstärker einstellen

    Dann begründe dies bitte hier, bin echt gespannt!;) :D Und erkläre gleich noch, was passiert, wenn die Schräglage falsch "behandelt" wird oder ohne Meßgerät durch unsachgemäßen Umgang am Steller herumgedreht wird.:(

    Dann benenne am besten gleich einige, wenigstens eins, dass man für eine einmalige Anwendung sich kauft.:(
    Bedenke dabei auch, hier (in diesem speziellen Fall - kein Hobbybastler!) wird einmalig der Pegel eingestellt und wenn er es packt die Schräglage zu korrigieren. Daher ist dieser Einwand/ Hinweis

    auch berechtigt.

    Der Falke
     

Diese Seite empfehlen