1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hausanschlussverteiler

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von molati, 7. Juli 2007.

  1. molati

    molati Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe auch massives Ruckeln bei Pro7, RTL, Sat1 usw. (Sagem-Box2-Kabel)
    andere Kanale funktionieren. Wie einige (gefühlte) Tausend
    hier im Forum auch.
    Habe auch schon Dose und Kabel ausgetauscht.
    Nun war ich heute im Hausanschlussraum.
    Dort hängt ein Kathrein VOS 28 (Best.Nr 230134)
    Nun wollte ich fragen, kennt das Ding einer? Ist der Digital tauglich?
    Muss der weg? habe nirgens infos darüber gefunden


    Besten Dank schon mal in vorraus.
     
  2. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.615
    AW: Hausanschlussverteiler

    Kathrein Hausanschluß - Verstärker VOS 28/FR
    Frequenzbereich 47- 606 MHz
    Verstärkung 28 dB
    Dämpfungsregler eingebaut
    Regelbarer Entzerrer eingebaut
    Für den Einsatz im Verteilnetz
    Anschlüsse : F-Connectoren

    Nein ist nicht Voll Digi Tauglich!
     
  3. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    549
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Hausanschlussverteiler

    Lass doch den Font Mist sein. Man auch so alles lesen.

    Lutz
     
  4. errbee

    errbee Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Maerkischer Kreis
    Technisches Equipment:
    Fuer DVB-C:
    KNCone Station PLUS
    AW: Hausanschlussverteiler

    @BurnStar

    Guten Tag -
    Du hast sehr präzise die Werte eines vorgegebenen Verstärkers aufgelistet.
    Ich schließe daraus, dass Du Dich mit der Materie gut auskennst, denn: Ich wohne in einem großen Mietshaus, habe eine digitale TV-Karte im PC, würde mir gerne die Option 'Internet per Kabel' offenhalten und habe meine Wohnungsgesellschaft dazu gebracht, die Verstärkerleistung 'überprüfen' zu lassen. Das Relikt ist fast 20 Jahre alt und beendet seine Tätikeit bei 450 MHz.
    Mit dem Mitarbeiter unseres Ebene 4 'Betreuers' bin ich so verblieben, dass er für die Erneuerung des Verstärkers plädiert.
    Soweit die Vorgeschichte!
    Ich bin Informatiker aber kein Elektroniker - bei einem neuen Verstärker sind aber eine ganze Reihe Einstellungen vorzunehmen (Stern-Verteilung - 34 Mietparteien). All das, was ich im Forum bisher gelesen habe - Dämpfung, Verstärkung, Schräglage etc. - kann ich nicht 'gezielt nachfragen' wenn ich bei der Einrichtung daneben stehe.
    Wenn Du mit diesen Begriffen vertraut bist, dann wäre ich Dir dankbar, wenn Du mir Werte (von - bis) sagen könntest und worauf ich bei einem vielleicht etwas 'lockerem' Installateur achten sollte.

    Danke im Voraus
     

Diese Seite empfehlen