1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von irrtum1, 7. Juni 2008.

  1. irrtum1

    irrtum1 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo an alle,
    frage an die Provis. Werden in einen Neubau MFH einziehen und ich bin der einzige, der sich Kabel hat legen lassen (Unitimedia), alle anderen haben SAT.
    Da ich das Internet darüber betreiben möchte, brauche ich einen gescheiten Hausanschlußverstärker.
    Nun meine Frage, wieviel db benötigt dieser und soll es ein aktiver oder passiver Rückkanal sein. Da es eine Erdgeschoswohnung ist sind die wege zu den Dosen 4 stück (sternverteilung) ja nu nicht so weit.

    Danke schon mal
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

    Klick mich mal ganz tapfer.
     
  3. irrtum1

    irrtum1 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

    ui, das ging schnell, Danke.
    Aber dennoch hätte ich gerne Werte zu dem db und aktiver/passiver Rückkanal.

    Dann bin ich bissi flexibeler bei der Produktauswahl.

    Danke
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

    Du musst wieder ganz tapfer sein und klicken. ;)
     
  5. irrtum1

    irrtum1 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

    isch bin tapfer, aber es ist immer noch nicht meine Frage beantwortet :D

    Rückkanal aktiv (ja/nein)??

    bitte hier die Antwort rein.___
    kann ja sein, dass ich was anderes will als Kathrein.
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

    @Schüsselmann hat Dir einen ausgezeichneten Tipp gegeben.
    Darauf kannst Du aufbauen und einen ähnlichen Verstärker auswählen, wenn Dir die Qualität zu hoch ist und Du lieber auf billigere Ware zugreifen möchtest. Ansonsten, wer soll wissen was Du willst???

    Ob aktiver Rückkanal? Das kannst Du nur selbst entscheiden. Im Zweifelsfall aktiv (oder nachrüstbar) und man ist auf der sicheren Seite.

    Der Falke
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

    Du kannst das doch jumpern, ob der Rückweg aktiv oder passiv sein soll. ;) Welche Frage wurde denn nicht beantwortet ?
     
  8. irrtum1

    irrtum1 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

    Hallo,
    da ich Internet über das Kabel realisieren werde und den Rückkanalfähigen HAV benötige, frage ich lieber bis zum erbrechen. :D

    Ist ein aktiver Rückkanal notwendig?

    Hatte mir von Axing 2 rausgesucht

    BVS 2-65 und BVS 9-00
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

    Da Du ja die Distanz zum nächsten LV oder opt. Verstärker ebenso wenig kennst wie dessen Vorschaltung, würde ich die Option eines aktiven Rückkanals schon empfehlen.
     
  10. irrtum1

    irrtum1 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Hausanschlußverstärker mit Rückkanal, brauche Hilfe.

    Ja super, Frage ist hiermit beantwortet.

    Daanke.:winken:
     

Diese Seite empfehlen