1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hauppauge Win-TV und Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von ChrSchn, 11. Februar 2006.

  1. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    Anzeige
    Hallo,

    benutze für meine Aufnahmen Win-TV von Hauppauge unter Win XP Prof.
    Funktioniert auch wunderbar, dass der Rechner in den Ruheszustand geht und wieder zur nächsten Aufnahmen daraus erwacht.

    Vor der ersten Aufnahme muss ich ihn ja aber selber in den Ruhezustand versetzen.
    Das kann man ja entweder über "Start -> Comp ausschalten -> und dann Ruhezustand (bei gedrückter Umschalttaste)" erledigen.
    Oder man erstellt sich eine Verknüpfung mit folgenden Inhalt:
    %windir%\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState
    Der Rechner geht dann auch einwandfrei in den Ruhezustand.

    Und jetzt kommt mein Problem:

    Schicke ich den Rechner mittels Start ... in den Ruhezustand, dann wacht er zur Aufnahme auch daraus wieder auf.
    Nutze ich dagegen die Verknüpfung, um ihn in den Ruhezustand zu versetzten, dann wacht er nicht von alleine auf.

    Hat jmd eine Idee, warum das so ist und was man für die Verknüpfung ändern muss, damit es auch dort funktioniert??
     

Diese Seite empfehlen