1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hauppauge dec 3000s aufnahme

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von bernardo, 8. Oktober 2003.

  1. bernardo

    bernardo Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    münchen
    Anzeige
    hallo zusammen,
    wenn ich mit der 3000s von hauppauge über den rekorder aufneheme, kann ich die entstandene *.mpg-datei mit tmpge-dvd-author nicht so konvertieren, dass ich sie auf dvd brennen kann.
    es erscheint die meldung 'illegal video file'.
    auch ein vorheriges bearbeiten mit tmpge-enc schlägt fehl. kann mir da jemand verraten wie's funzt? benötigt man evtl. andere programme? durchein durchein
    vielen dank im voraus.
    grüsse
    bernardo
     
  2. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    "Ulead Movie Factory 2.0" macht aus MPEG-Streams ne kompatible DVD,auf Festplatte zum weiterverarbeiten oder gleich auf Disc.

    Funzt sehr gut!
    Kinderleichte bedienung!
    ne 30 Tage Testversion gibts bei Ulead.

    Little Nicky

    <small>[ 09. Okober 2003, 07:55: Beitrag editiert von: LittleNicky ]</small>
     
  3. Bochra

    Bochra Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Potsdam
    Oder vorher die Datei mit PVAStrumento Video und Audio trennen und dann mit tmpgenc Author bearbeiten, so mache ich das und habe damit bei den DEC 2000T Aufnahmen Erfolg.

    <small>[ 09. Okober 2003, 15:06: Beitrag editiert von: Bochra ]</small>
     
  4. Peppner

    Peppner Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Weißenfels
    Technisches Equipment:
    Neotion 3000
    SkyStar 2
    Hallo

    wenn ich einen Film auf Platte aufnehm, ist bei manchen Filmen ein Schwarzer strich links und rechts. Wenn ich jetzt den Film aud CD - DVD Brenn und am DVD Player schau, ist der dann verschwunden?.

    mfg

    Peppner
     
  5. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    Ja,verschwindet im Overscanbereich,rechts/links hinterm TV-Gehäuse.

    Little Nicky
     
  6. bernardo

    bernardo Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    münchen
    moin moin,

    erstmal vielen dank für die antworten.

    habe gestern noch mal hauppauge telefoniert, techniker wies mich auf pva-format hin, in denen bei mir aufgenommen wird - leider läuft auf meinem laptop die neue ver.2.15 nicht, da man sonst das aufnahmeformat wählen könnte. hab dann die dateien mit pvastrumento in einen echten mpeg umgewandelt (ohne zu demuxen) anschließend mit tmpge-dvdauthor auf dvd gebrannt und siehe da ... einwandfrei, super qualität. ca. 1,6gb für 56min.

    @ peppner
    wenn ich den film mit mediaplayer am pc anschau hat er auch rechts und links schwarze streifen. auf dvd-player is nix mehr zu sehen. - ausser dem film natürlich!
    breites_ scheint wirklich am overscanbereich zu liegen. breites_

    grüsse
    bernardo :cool:
     
  7. Peppner

    Peppner Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Weißenfels
    Technisches Equipment:
    Neotion 3000
    SkyStar 2
    Alles Klar.

    Wenn die Software von Hauppauge geöffnet ist, und ich im Menü auf Play drück um einen aufgenommenen Film zu laden, und am TV anschau sind die striche auch verschwunden.

    Es gibt ja jetzt DVD Player, die Divx und Mpeg4 abspielen. Was brauch ich für eine Software, um mpeg2 Streams in diese Formate umzuwandeln, da ich noch keinen DVD Brenner hab.

    Ich sag schon mal Danke...

    mfg

    Peppner
     
  8. bernardo

    bernardo Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    münchen
    hallo,
    bevor du dir für teures geld einen divx-fähigen dvd-player kaufst, investier lieber in einen dvd-brenner und einen 'normalen dvd-player'. es gibt auch progrämmchen die divx (falls du schon filme in divx hast) in mpeg umwandeln, die du dann auf dvd brennen kannst.

    guckst du hier divx

    grüsse
    bernardo
     
  9. Peppner

    Peppner Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Weißenfels
    Technisches Equipment:
    Neotion 3000
    SkyStar 2
    Hallo

    so einen DVD Player mit Divx & Mpeg4 bekommt man schon für 99 €. Da ich ein Laptop hab, könnte ich mir nur einen externen DVD Brenner holen, die sind mir aber viel zu Teuer.

    mfg

    Peppner
     
  10. bernardo

    bernardo Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    münchen
    ok, seh ich ein.

    was für ein laptop, mhz, grafikspeicher shared, hast du und welche software von hauppauge benutzt du?
    durchein ich frag nur, weil auf meinem laptop, medion 600mhz,8mb grafikspeicher, 192mb speicher, nur die version 1.46 ordentlich läuft. das ist bei aufnahmen doof, da man keinen timer programmieren kann. bei allen nachfolgenden friert das bild ein.
    hab gestern noch die version 2.15 auf meinem desktop, 866mhz, 32mb grafik, 512mb speicher, installiert und gleich 2 filme aufgenommen. hat alles super geklappt, ohne ruckeln, top qualität.
    grüsse
    bernardo
     

Diese Seite empfehlen