1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat jemand Erfahrung mit Plasma Geräten von LG ?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von frankcom, 18. Februar 2006.

  1. frankcom

    frankcom Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo Zusammen!

    Hat schon jemand seit längeren Geräte der Firma LG?
    Egal ob LCD oder Plasma.
    Ich habe Interresse an dem Gerät LG 42PX3RVA.

    Wie ist das bei denen mit Service und Garantie?

    Danke.

    Gruß Frank
     
  2. Grau

    Grau Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    TF 5500 PVR 160 GB
    AW: Hat jemand Erfahrung mit Plasma Geräten von LG ?

    Hallo Frank,

    ich besitze seit 3 Wochen einen LG Plasma RZ-50 PX 4 R. Sowohl mit der Bild- als auch mit der Tonqualität bin ich hochzufrieden.

    Zunächst wollte ich einen Pioneer Plasma PDP-506 XDE kaufen. Mit extra zu orderndem Tischfuß und Seitenlautsprechern kostet der Pioneer Plasma ca. 2.000 EURO mehr! Dieser Mehrpreis ist nach meiner Meinung nicht gerechtfertigt!

    Was mir bei dem LG Plasma verbesserungsbedürftig finde ist, dass es keine Einstellung gibt, bei der Filme, die per 4:3 im Letterbox-Verfahren ausgestrahlt werden (Beispiel: Samstag 01.04.2006: James Bond in Golden Eye), nicht automatisch gezoomt werden, so dass der komplette Bildschirm ausgefüllt ist. Hier muss man per Fernbedienung umschalten. Die machen andere Hersteller komfortabler (z.B. Philips).

    Wer wie ich per digitalem Sat-Receiver viele Sendungen auf Arte schaut, muss somit häufig zwecks Formatumschaltung zur Fernbedienung greifen. Arte sendet nur analog mit automatischer Formatumschaltung auf 16:9, digital wird ausschließlich im Letterbox-Verfahren gesendet!!
     

Diese Seite empfehlen