1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat die CSU nicht recht?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 29. Dezember 2013.

  1. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    Anzeige
    Dank der fatalen Entscheidung der EU dürfen ab dem 01.01.2014 Rumänen und Bulgaren ohne Arbeitserlaubnis nach Deutschland und den Deutschen die Löhne versauen. Hat die CSU nicht recht, wenn sie davor warnt, das diese Leute nur auf die Sozialleistungen aus sind? Ich bin absolut dafür das man diesen Leuten für mindestens 3 Monate keine Sozialleistungen zahlt. Außerdem ist zu befürchten, das durch diese Billigarbeiter aus Rumänien und Bulgarien, das Lohnniveau noch weiter sinken wird. Warum haben unsere Politiker das überhaupt zugelassen?
     
  2. Idiot

    Idiot Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hat die CSU nicht recht?

    Versauen nicht schon seit ein paar Jahren die Polen, Tschechen, Slowaken und Ungarn unsere Löhne?!
     
  3. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.244
    Zustimmungen:
    1.812
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Hat die CSU nicht recht?

    Hat die SPD nicht recht?


    8,50€ Mindestlohn zum 1.1.2014 und die Diskussion wäre eine andere. :rolleyes:
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hat die CSU nicht recht?

    Man kann den Rumänen etc. keinen Vorwurf machen, warum sollen sie das Recht nicht ausnutzen.

    Warum man allerdings Länder wie Rumänien oder Bulgarien überhaupt in die EU aufgenommen hat, wo sie derart hinter den anderen Ländern zurückfallen, das ist die große Frage. Es hat weder die Korruption in diesen Ländern bekämpft, noch den Lebensstandard wesentlich erhöht.

    Übrigens was die CSU macht ist noch zurückhaltend zu dem, was teils in der britischen Presse abgeht, da findet seit Monaten ein Sturm dagegen statt.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hat die CSU nicht recht?

    Ja, 8,50 € für ne Stunde, die 90min dauert.... werden dann hunderte Zöllner eingestellt, die die zig Baustellen und anderen Branchen überwachen, damit sich daran jeder brav hält?
     
  6. ach

    ach Guest

    AW: Hat die CSU nicht recht?

    Na dann ist das was anderes und DESWEGEN kann ich die Aufregung nicht verstehen:)
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hat die CSU nicht recht?

    Richtig, das was die CSU jetzt macht ist mal wieder reiner Populismus, genau wie mit der Maut. Stimmenfang ohne Substanz, denn die Grundlagen (die man durchaus kritisieren kann) wurden vor Jahren gelegt, nur da hörte man nix von Seehofer und Co.
     
  8. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Hat die CSU nicht recht?

    Wieso ist jede Kritik an der deutschfeindlichen Politik der EU eigentlich gleich Populismus? Ich wäre dafür das Deutschland diese Leute einfach zurückschickt und sich ganz einfach nicht an diese lächerliche Verordnung hält. Dieser Kadavergehorsam unserer Politiker gegenüber der EU ist doch nur zum Schaden der hierlebenden Bevölkerung.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hat die CSU nicht recht?

    Wenn sie das so gesagt hat...NEIN. Rumänen und Bulgaren arbeiten schon lange in Deutschland, ändern tut sich nur dass sie nun keine Arbeitserlaubnis mehr brauchen. Ein großer Zustrom Hochqualifizierter wird wohl weiterhin nicht kommen, dafür decken die Geringqualifizierten Leute Jobs ab, die Deutschen meist zu "beschwerlich" (i.V. mit vermeintlich zu geringem Lohn und unwirtlichen Arbeitszeiten) sind wie z.B. Erntehelfer. Roma Enklaven mit Pseudo-Gewerben, um Hartz IV zu bekommen, gibts in in vielen dt. Großstädten schon, da wird sich auch nicht nennenswert was ändern.
     
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.736
    Zustimmungen:
    2.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Hat die CSU nicht recht?

    Echte Rumänen und Bulgaren werden vermutlich kaum in größerer Zahl zuwandern, und wenn dann nicht als Sozialbetrüger sondern als Arbeitskräfte. Die Sozialbetrüger sind vorrangig schon ein bestimmtes, oftmals kinderreiches Volk.

    Viel ändern wird sich zum Januar aber wohl eh nicht. Da dann nur die Arbeitnehmerfreizügigkeit einsetzt. Arbeitslose, Rentner und Selbstständige dürfen schon länger nach Deutschland kommen.

    Ansonsten hört man übrigens das Deutschland als Einwanderungsland für Osteuropäer ohnehin immer unattraktiver wird, da im Vergleich zu anderen westeuropäischen Ländern zwar die Mieten hoch aber die Löhne (vorallem in der Gastronomie, Landwirtschaft, Nahrungsmittelindustrie) recht niedrig sind. Da sieht es in Belgien und der Schweiz wesentlich besser aus.

    Attraktiv ist Deutschland fast nur noch für kinderreiche Familien. Denn Deutschland hat mitunter das höchste Kindergeld.
     

Diese Seite empfehlen