1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat der UFS 821 schlechtere Empfangseigenschaften?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Satnef, 12. März 2006.

  1. Satnef

    Satnef Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Im Gegensatz zu meinen beiden anderen Digital Receiver
    (Technisat & Samsung) meldet der Kathrein (821, V1.01) bei
    den typischen "DECT"-Sendern (Sat1, Pro7, Kabel1, ...) "Kein Signal".

    Bei den anderen Receicvern ist der Empfang ungestört, wenn auch
    schwächer (Technisat Digital PR-S: Pro7 9,3dB Qualität bei 70% Stärke,
    ARD: 9,8dB / 85%).

    Ich weiß, das Thema DECT - Pro7/Sat1 wurde schon ausgiebig besprochen
    (und ich habe auch unzählige Beiträge durchgelesen), deshalb habe ich den
    Verdacht, das der 821 schlechtere Empfangseigenschaften bei schwächern
    Signalen haben muß.


    Ist der Kathrein in der Signalauswertung tatsächlich so entscheidend schlechter
    als andere Receiver oder gibt es Besonderheiten zu berücksichtigen?

    Vielen Dank


    Details:
    DECT Basis und Gurken stromlos geschaltet (Nachbar hat kein DECT).
    Der UFS 821 (V1.01) ist an zwei von vier Uni-Quattro LNB Ausgängen
    angeschlossen (Lt Installationsrechnung 'Uni-Quattro LNB", ist aber
    wohl Quad-Switch, da kein Multischalter dazwischen).
    Es ist nur Astra eingestellt und der LNB mit 'universal'.
    Die Anschlüsse habe ich durchgetauscht und die Kabellänge habe ich
    auch schon bis auf 5m verkürzt, bei keiner Unterbrechung (außer den
    2 geschraubten F-Steckern). An die Antenne selbst komme ich nicht ran.


     
  2. UFDuser

    UFDuser Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    178
    AW: Hat der UFS 821 schlechtere Empfangseigenschaften?

    Hallo

    Schau mal in die technischen Daten , da steht die Tunereingangsempfindlichkeit drin. Das kann man als Anhaltspunkt nehmen.

    mfG
     
  3. Sateule

    Sateule Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    Technisches Equipment:
    UFS 821 Firmware 1.01
    Kathrein Sat Astra+Hotbird (Free to Air)
    Loewe Xelos
    AW: Hat der UFS 821 schlechtere Empfangseigenschaften?

    Mit den Empfangseigenschaften des UFS821 bin ich bisher eigentlich zufrieden. Ich kann im Vergleich zu dem bisher benutzten Receiver keinen Unterschied feststellen. Auch betreibe ich im selben Raum eine DECT-Basisstation und konnte noch keinen Einfluss dieser auf den Receiver feststellen. In einem anderen Forum wurde das DECT-Problem auf eine schlechtere Qualität des SAT-Kabels zurückgeführt. Zumindest kann ich mich entsinnen, dass ein Teilnehmer das DECT-Problem weg bekam nach dem er das SAT-Kabel ausgetauscht hatte.
     
  4. Satnef

    Satnef Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    16
    AW: Hat der UFS 821 schlechtere Empfangseigenschaften?

    UFS 821:
    Eingangspegel-Bereich: 44-83 dBµV
    Empfangsschwelle (Eb/No): < 4,5 dB

    Samsung DSB-9401G & Technisat Digital PR-S:
    Eingangssignalbereich: -65 bis -25 dBm

    :eek:
     
  5. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Hat der UFS 821 schlechtere Empfangseigenschaften?

    Ich habe mit dem UFS 821 sogar bessere Empfangseigenschaften, als z.B. mit dem UFD 558. Besonders deutlich zeigt sich das Phänomen, wenn ich meine zu Testzwecken auf ASTRA 2D, 28.2° Ost ausgerichtete 90 cm-Antenne anwähle. Die BBC kommt da bei schlechtem Wetter schon störungsfrei, wenn auf dem UFD 558 noch die Anzeige "Kein Signal" zu sehen ist. Empfangsort ist Rosenheim (Südost-Oberbayern).
     

Diese Seite empfehlen