1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hartz4 und 400,-€job

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pedi, 4. Januar 2009.

  1. Master-D

    Master-D Guest

    Anzeige
    AW: Hartz4 und 400,-€job

    Für 3,20 € die Stunde arbeitest Du dann, ich würds sein lassen und lieber zuhause chillen.
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.468
    Zustimmungen:
    4.509
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Hartz4 und 400,-€job

    Ich würde sagen er arbeitet für 22,80€/Stunde.
    Du würdest also auch einen Job ablehnen der dir 1140€ netto im Monat bringt?
     
  3. Kabelknecht

    Kabelknecht Platin Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hartz4 und 400,-€job

    Ich krieg überhaupt kein Hartz IV, weil ich arbeiten gehe. Was sind denn das hier wieder für abartige Ansprüche?
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Hartz4 und 400,-€job

    Ich würde sagen hauptsache arbeit...

    Aber das scheint heutzutage ja nicht mehr üblich :rolleyes:
     
  5. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Hartz4 und 400,-€job

    Ich würd den Job ablehnen, wenn ich wie der User 980 netto schon hätte OHNE zu arbeiten. :D

    In Deutschland kann man wie im Schlaraffenland leben, wenn man den Staat ausnutzen weiß! :love:
    Und ich Depp arbeite für 550 € (Ausbildung) im Monat.....
     
  6. pedi

    pedi Talk-König

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    5.679
    Zustimmungen:
    4.305
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hartz4 und 400,-€job

    was du denkst ist mir egal!!
    ich habe 42 jahre versicherungspflichtig gearbeitet, und habe KEINEM gegenüber ein schlechtes gewissen, weil ich fürs nichtstun mehr bekomme, als manch andere fürs arbeiten!
    und ja, ich werde diesen 400,- annehmen.
     
  7. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.417
    Zustimmungen:
    925
    Punkte für Erfolge:
    128
    AW: Hartz4 und 400,-€job

    soetwas finde ich sehr Lobenswert :winken:
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.468
    Zustimmungen:
    4.509
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Hartz4 und 400,-€job

    Na dann könnten wir ja alle kündigen und uns beim Staat durchschnorren:rolleyes: aber halt... wir sind ja der Staat:eek:
    So schlecht kann es mit Hartz4 ja nicht gehen wenn man zusätzlich 160€ in den Wind schießen kann:p

    Wenn der Job viellecheit sogar Spaß macht...
    Wenn der Aufwand zu groß ist...

    Es spielen viele Faktoren eine Rolle.
     
  9. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Hartz4 und 400,-€job

    Die Rechnung ist völlig falsch.
    Man hat mehr als einfach "nur" 160 Euro den man muß es realistisch sehen.
    Man benötigt eine Grundversorgung Miete/Strom/Telefon/Essen/Heizung usw...
    Diese wird von Hartz4 bezahlt und am Ende bleibt eine Summe X übrig für "Luxusgüter" diese Summe ist das eigentlich Praktisch gesehen das wirkliche Einkommen.

    Wer also 1000 Euro im Monat benötigt für seine Grundkosten und 1100 Euro Einkommen hat der hat 100 Euro für sich.
    Erhöht er also sein Einkommen auf 1200 Euro so hat er 200 Euro für sich.
    Das wäre ein Anstieg um 100%

    In diesem Konkreten fall sind ist es ein Sprung von 980 Euro auf 1140 Euro.
    Zieht man nun von beiden Summen die Monatlichen Festkosten zum Leben ab sieht man den echten Wachstum des nutzbaren Teiles seines Einkommens.

    Menschen die nur die 160 Euro mit den vorhanden 980 Euro vergleichen indem sie diese Prozentuall in relation setzen haben es nicht verstanden mit Geld umzugehen. Dieser Ansatz ist falsch !!!

    Man muß diese 160 Euro in Relation zu dem vorher vorhandenen freien Einkommen setzen.
    Im Jahr sind das also 1920 Euro mit denen man frei Luxuswaren Einkaufen gehen kann! Den davon geht keine Miete kein Strom etc... mehr ab wie von den andern 980 Euro ;)

    Nachtrag:
    Erhöht sich der Anteil des frei verfügbaren Geldes durch die 160 Euro um mehr als 100% so sind die 160 Euro letztlich mehr wert als die 980 Euro Hartz4 für die betroffende Person ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2009
  10. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.104
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Hartz4 und 400,-€job

    In aller Regel sind davon noch Fahrtkosten abzuziehen, so dass schon etwas weniger übrig bleibt.