1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Lechuk, 2. April 2010.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    Die CDU hat mal wieder ihr soziales Gewissen und tief in der Mottenkiste etwas entdeckt, den Zwang, ja, das ist ein probates Mittel, um unter dem Deckmantel, man will ja nur ungebildete ALG II Bezieher, in Arbeit und Bildung bringen, ganz nach dem Vorbild der Niederlande, der Weiterbilung und Qualifikation, den Arbeitsmarkt ganz nach ihren Wünschen gestalten.
    Denn, was wird es wohl bringen wenn man Millionen ALG II Bezieher in Leihklitschen steckt?
    Bedarf bei Betrieben?
    Bedarf bei Betrieben die zuviel gut verdienende Vollzeitkräfte beschäftigen?
    Letzteres dürfte der Fall sein.
    Also alle die jetzt jubeln sollten ihre eigene Stellung in ihrem Unternehmen überdenken.

    Und weil wir gerade bei den Niederlanden sind.
    Haben die nicht 90% vom letzten Lohn als Arbeitslosengeld?
    Haben die in den Niederlanden nicht Mindestlohn?

    Worüber sprechen diese dynamischen Jungunternehmer hier also?
    Richtig.
    Den Exportmarkt Deutschlands weiter massiv auf dem Niedriglohnsektor basierend ausbauen und somit die Position in der weltweiten Statistik stärken.
    Was es für den Binnenmarkt bringt, wie darauf das Ausland reagiert, das ist uns doch sowas von Wurscht, denn, am deutschen Wesen muß die Welt genesen.

    Seit wann qualifizieren deutsche Leiharbeitsklitschen?
    Sollen die das dann in Zukunft tun? So wie die ganzen e.V.aus, die einen da mal einen Tag lang zum Rollstuhlfahrerschein oder ne Woche ein Bürgeramt anstreichen schicken? Bei dem einen darf man alte Leute kutschieren oder bei der Caritas auf den Bock und bei dem anderen hat man ne Quali zum Hilfsmaler, wird aber bei keiner Firma als solcher eingestellt.
    Nicht zu vergessen, wo gibt es weltweit die größte dichte an Gabelstablerfahrern? Na?
    Und von wegen die hätten Erfahrung mit schwierigen Personal, das wird gefeuert.
    Will man so die Statistik bereinigen? An Leihbuden verscheuern, um die ehemaligen ALG IIer dann von denen feuern zu lassen, dann können sie sagen, Sperre, ätsch, pech gehabt.

    Ich sag ja, warum soll ich den billigen Abklatsch der Dämagogen in Deutschland wählen, wenn ich das Original im Land habe.

    Was war der Aufreger?
    Das >
    Quelle und mehr von diesem Artikel unter msn news
     
  2. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

    Du zeichnest dich hier dadurch aus, dass du immer nur sagst, welche Vorschläge du schlecht findest. Selbst machst du nie welche. Typisch Forenrevolluzer.

    Das hätte Marx sich auch nicht träumen lassen: Die Revolution des Proletariats findet ausschließlich virtuell in Internetforen statt........

    Meine Vorschläge:

    - Mindestlohn
    - Kindergeld nur bei Schulbesuch
    - Steuern auf die Arbeitskraft von Maschinen
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2010
  3. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

    Die jenigen, die arbeiten wollen, dürften mit solchen Maßnahmen eigentlich kein Problem haben.

    Allerdings sollte man erstmal einen gesetzlichen Mindeslohn für alle Bereiche festlegen, da sonst der Sklavenhandel, den die Zeitarbeitsfirmen zur Zeit praktizieren, immer größere Ausmaße annehmen wird.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

    Ich habe doch schon des öfteren Vorschläge gemacht:
    Abschaffung von Aufstockern, also nicht die Leute, die Mittel.
    Abschaffung von Steuerschlupflöchern durch Unternehmen.
    Abschaffung von 1 € Jobs in Grünflächenpflege und Friedhofspflege.
    Abschaffung der langen Kurzarbeiterregelung.
    Abschfaffung der Straffreiheit bei Steuerbetrug.


    Kindergeld nur bei Schulbesuch, der ist gut, Werkhof bei Schulschwänzern. ist besser....
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.629
    Zustimmungen:
    3.547
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

    Naja diese Mittelstandsaffen von der CDU sollte
    eigentlich niemand für all zu voll nehmen. :D

    Wobei auch ZAF motivierte Mitarbeiter benötigen
    und dies ist durch Zwang etc nicht zu realisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2010
  6. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

    Und jetzt bitte die Vorschläge, die

    a) die Arbeitslosigkeit verringern
    b) dafür sorgen, dass alle Kinder eine ordentliche Schulbildung bekommen
    c) Menschen motiviert werden, zu arbeiten
    d) Familien helfen, ihre Kinder ordentlich zu erziehen

    usw.

    Deine Vorschläge sind schön und richtig. Aber sie dienen lediglich dem Gerechtigkeitsempfinden. Die eigentlichen Probleme lösen die nicht.
     
  7. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

    Mich hat man nicht zur Zeitarbeit zwingen müssen, ich hab mich damals Freiwillig dort beworben, dachte mir immer noch besser als das mir die Decke auf den Kopf fällt, na ja jetzt mach ich eine Umschulung, und was die Zeitarbeit betrifft? Die haben derzeit selbst kaum Arbeit, also müsste mir die CDU erst mal erklären wo her die Zeitarbeitsfirmen so viele Jobs her zaubern soll.
     
  8. Braystel

    Braystel Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

    Tja,und wenn es nunmal keine arbeit gibt,was faktisch der fall ist?

    Es gibt über 5 millionen arbeitslose(da sind natürlich die eingerechnet die nix produktives machen mit eingerechnet).
     
  9. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

    Damit könnte ich ja leben, wenn ich nicht genau wüsste, dass DAS genau NICHT passieren wird!

    Andererseits sind trotzdem keinen neuen Arbeitsplätze vorhanden für die 5 Mio. AUSSER. Man zwingt sie zu hackeln UNENTGELTLICH! (kein Entgelt, kein Hartz IV, kein gar nix) ich bin gespannt, wann das kommt.
     
  10. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hartz IV oder der Weg in die moderne Sklaverei

    Weiterbildung. Die hat ja einen Wert an sich.
     

Diese Seite empfehlen