1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hartz IV aus der Sicht eines Betroffenen

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von moonwalker5, 29. August 2007.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    83
    Anzeige
    Ich bin vorhin zufällig auf diesen Beitrag hier gestoßen:
    http://forum.kijiji.de/about58612.html

    Ist schon krass, wie das da alles beschrieben wird. Ich bin ein wenig sprachlos.
     
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.151
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2007
  3. meister1993

    meister1993 Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    54
    AW: Hartz IV aus der Sicht eines Betroffenen

    Hab direkt losweinen müssen :eek:
     
  4. AW: Hartz IV aus der Sicht eines Betroffenen

    der hat ja nix mehr übrig, könnte sich also auch keine verbilligte 5er kombi mit buli leisten.

    erschreckend wenn man das so liest.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
  6. AW: Hartz IV aus der Sicht eines Betroffenen

    Bochumer Förderschule bereitet auf Arbeitslosigkeit vor

    Klassenziel "Hartz IV"

    Die Schüler der Wattenscheider Fröbelschule erleben die Folgen der Arbeitslosigkeit täglich zu Hause - und werden im Unterricht schon auf die eigene Arbeitslosigkeit vorbereitet. "Die Story" im WDR Fernsehen berichtet über die "Hartz IV-Schule".



    weiter
     
  7. pschorr

    pschorr Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    Lönneberga
    AW: Hartz IV aus der Sicht eines Betroffenen

    [​IMG]

    Die Diskussionen um Hartz 4 werden erst enden, wenn geklärt wurde warum dieser Film so heisst. Ich finde sowas UnterAllerSau ! :wüt:
     
  8. LuckySpike

    LuckySpike Talk-König

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    5.194
    AW: Hartz IV aus der Sicht eines Betroffenen

    Wenn ich arbeitslos wäre und ein schulplichtiges Kind hätte, dann würde ich den größten Teil meiner Energie dafür aufbringen meinem Kind helfen sein Bildungspotential auszuschöpfen.
    Ich habe den Bericht nicht gesehen, aber mich würde es interessieren ob die Schule schon Anstrengungen unternommen hat mit Betrieben zusammenzuarbeiten und Bsw.einen Tag der Betriebe an der Schule veranstaltet hat.
     
  9. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Hartz IV aus der Sicht eines Betroffenen

    Mir fehlt so einiges im Bericht:

    Warum nicht?

    Ist es im Alter von 24 schon zu spät, sich weiter zu qualifizieren? Warum hat er sich nur mit diesen Jobs beschäftigt? Warum hat er das Problem erst so spät erkannt? Siehe:

    Ist es jetzt schon zu spät, sich zu qualifizieren? Abendschule ist doch auch noch besser als rumsitzen.

    Ich lese da immer nur "ICH kann nicht....".
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2007
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Hartz IV aus der Sicht eines Betroffenen

    Theoretiker oder schon mal selber im Alter von 50 bei 0 angefangen?:(
     

Diese Seite empfehlen