1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Harry Valérien ist gestorben

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Mythbuster, 13. Oktober 2012.

  1. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    Anzeige
    Ich denke, jeder, der sich für Sport interessiert und Älter als 20 ist, kennt ihn: Harry Valérien, eine absolute Ikone im Bereich Sportjournalismus. Er war der Gründer des 'Aktuellen Sportstudios' im ZDF, und zählte zu den seriösen Journalisten, die sowohl sachlich aber auch kritisch berichten und hinterfragen konnten!

    Er starb gestern im Alter von 88 Jahren friedlich an Herzversagen während einer Autofahrt im Kreis naher Angehöriger.

    Mein Beiland an die Familie und alle Angehörigen.

    Ruhe in Frieden, Harry! :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2012
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.043
    Zustimmungen:
    1.823
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Harry Valérien ist gestorben

    [​IMG]

    Mach es gut Harry. Irgendwann ist alles vorbei, da kommen wir auch noch hin.....
    Ich erinnere mich noch genau, so als junger Bub, wo Vater immer das Sportstudio schaute. Auch später hatte ich ihn des öfteren gerne gesehen.

    Mein Beileid den Angehörigen, seiner Frau wie Familie.
     
  3. Obelix73

    Obelix73 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    567
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Harry Valérien ist gestorben

    Ich erinnere mich an viele Folgen des Aktuellen Sportstudios mit Harry Valerien. Er hatte eine unglaublich charmante Art und konnte dabei trotzdem Dingen auf den Grund gehen. Er war ein Aushängeschild des Sportjournalismus, immer sachlich und fair, aber auch kein Dampfplauderer. Bei ihm gab es kein Schwarz-Weiß-Denken, wie es heute oft vorkommt (entweder jemand oder etwas ist gut oder eben schlecht), bei ihm gab es auch die Grautöne, die Menschen, über die er berichtete, standen im Mittelpunkt. Auch wenn er sich aus dem Journalismus zurückgezogen hatte, war er für mich immer noch present. Von seiner Art gab es nur wenige, mir fallen für den Bereich Rundfunk noch Kurt Brumme, Dietmar Schott und Jochen Hageleit ein, denen wir die Konferenzschaltung der Bundesliga im Radio zu verdanken haben. Im Fernsehen gab es wenige, die den Sportjournalismus so geprägt haben, wie Valerien. Mir fallen noch Ernst Huberty und Dieter Kürten ein.
    Ein großer Verlust für die Riege der Sportjournalisten, vor allem, weil Valerien auch einer derer war, die immer die Jugend gefordert und gefördert haben.
    Ich werde ihn vermissen.
    Mein Beileid an die Familie Valerien und an alle Freunde.
     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Harry Valérien ist gestorben

    Und wieder ein Stück Kindheit weniger. Aber ich freue mich über sein erfülltes Leben und seinen sanften Tod.

    Schönes Schwarz-Weiß-Bild dort oben. Dass der Pullover gelb sein muss, weiß man ja auch so. ;)

    Gruß
    th60
     

Diese Seite empfehlen