1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Oktober 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.849
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Entgegen der Ankündigung von Warner Bros. wird der siebente "Harry Potter"-Teil vorerst nicht in 3-D in die Kinos kommen. Analysten erwarten nun Umsatzverluste für Kinobetreiber.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. io3on

    io3on Guest

    AW: "Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

    Nix weiter als unsinniges Palaver.
     
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: "Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

    Die können von mir gern eine Tüte Mitleid bekommen...
    Wo muss man die hinschicken?
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.199
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

    So ein Mist aber auch. Da hätte man so einfach die Wucherpreise für 3D Vorstellungen verlangen können und jetzt kommt der Blockbuster des Jahres noch nicht mal in 3D.
    Als würden sie mit den eh schon überteuerten 2D Vorstellungen nicht genug Geld scheffeln bei einem Film wie "Harry Potter"...
     
  5. io3on

    io3on Guest

    AW: "Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

    Mann kann ja nach der Premiere im düsteren Netz Ausschau halten, dann bekommen die gar nix. :D
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.199
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

    Die Kinos bekommen dann von einigen vielleicht nix, diese Leute dafür aber Augenkrebs. Ob das so eine gute Alternative wäre? Dann doch lieber ins Kino. ;)
     
  7. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    3.475
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

    Hm, vielleicht hätten die Kinobetreiber mehr Geld in der Kasse, wenn die Studiobosse weniger für ihre Filmkopien fordern würden? :rolleyes:
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: "Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

    Vor allem wird man diesen Teil sicher später in 3D in die Kinos bringen. Dann wird es genug Leute geben die man so doppelt abkassieren kann.
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.750
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: "Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

    Hmm,
    in den Kinos bekommt man dafür Ohrenkrebs, entweder vom Popcorn-Geknurpse oder von der voll ausgesteuerten Super-Duper-Dolby-Surround-Beschallung. Vielleicht machen die das ja, damit Leute, die den Film mit Kamera abfilmen wollen die Hand nicht ruhig halten können.

    In unserer Region gibt es zwei übriggebliebene Kino-Komplexe. Der eine wird von uns gemieden, nachdem der Schalldruck bei zwei Besuchen dort hart an der Schmerzgrenze war...
     
  10. Pelmen

    Pelmen Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: "Harry Potter 7" in 2-D bedeutet Umsatzverluste für Kinobetreiber

    Ich gehe schon lange nicht mehr ins Kino. Das ganze aus 3 Gründen.

    1. Der Preis für eine Vorstellung hat meine Schmerzgrenze schon lange überschritten.

    2. Ich möchte noch etwas hören können wenn ich alt bin.

    3. Da der Film sowieso in ein paar Monaten auf Blu Ray erscheint, ist mir ein netter Blu Ray Abend mit meiner Freundin viel lieber als ein Kinobesuch.

    ich habe fertig
     

Diese Seite empfehlen