1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hardware für DVB-Karte ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mr.Brain, 19. September 2002.

  1. Mr.Brain

    Mr.Brain Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schwerin
    Anzeige
    Hallo,

    also ich habe einen AMD 700 Athlon CPU.
    264 MB Ram.

    Ich wollt mir jetzt eine DVB-Karte zulegen.
    Nicht nur zum Fernseh gucken sondern auch zum Aufnehmen.

    Meint ihr das funktioniert mit so einem Rechner ?

    Manu durchein
     
  2. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    Also das Aufnehmen sollte problemlos möglich sein, denn die Daten, die aufgezeichnet werden sind ja bei DVB schon digital und werden "on the fly" so wie sie von der DVB-Karte bzw. vom Satelliten kommen auf die Platte gepackt.

    Da eigentlich rechenintensive ist nur die Wiedergabe der in MPEG2 kodierten Daten (sowohl von Festplatte, wenn sie aufgezeichent wurden, als auch dierkt beim Fernsehen, wenn lediglich eine sog. Budget-Karte zum Einsatz kommt (also eine DVB-Karte ohne eigenen MPEG-Decoder-Chip).
    Wenn Du aber eine DVD ohne Probleme abspielen kannst, dann klappt auch DVB!

    MfG
    ChrSchn
     

Diese Seite empfehlen