1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Harddisk auswechseln

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Daniel56, 21. Januar 2004.

  1. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Anzeige
    Hallo zusammen
    Ich beabsichtige einen Topfield 4000 zu kaufen und habe mich nach den Preisen erkundigt. Hier in der Schweiz wird er nur mit der 40er- und 80er-Harddisk ausgeliefert. Zu meinem entsetzen ist der mit der 80er-Harddisk umgerechnet 160 Euro teurer als der mit der 40er-Harddisk.
    Jetzt habe ich mir gedacht, dass ich besser den Receiver mit der 40 GB Harddisk kaufe und selber gegen eine grössere austausche, auch wenn ich die kleine nachher zum Fenster hinauswerfen muss. Der Verkäufer hat mir natürlich sofort gesagt, dass das nicht so einfach wäre und ich dabei den Anspruch auf die Garantie verlieren würde. Den Austausch würde ich sowieso erst später machen, wenn ich sicher bin, dass das Gerät auch tadellos funktioniert.
    Meine Frage: Ist es wirklich so schwierig die Harddisk für einen Amateur selber zu wechseln? Bei meinem Computer wechsle ich diese ohne grosse Probleme.
    Danke für die Ratschläge.
    Daniel
     
  2. Axel vom Topfield Board

    Axel vom Topfield Board Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Voerde
    Geht einfach,
    Deckel ab (7 Schrauben)
    IDE-Kabel und Power-Kabel zur Disk abziehen
    Disk ab (4 Schrauben)
    neue Disk rein
    festschrauben
    Kabel drauf
    Deckel zu

    formatieren erledigt der Toppi beim erkennen einer non-Topfield-formatierten Disk automatisch

    Aber Achtung: nicht jede Disk läuft im Toppi ohne weiteres. WD-Disks am besten gar nicht nehmen !!
    Auch auf die Lautstärke der Disk achten.
    Die Original-Disks im Toppi sind spezielle Seagate Disks für genau diese Anwendung (haben als Endung -ACE !!) Gut laufen sollen angeblich Samsung und Maxtor.
    Schau Dich am besten mal im Forum http://board.topfield.de um. Die Such-funktion dort müsste da einiges hergeben

    <small>[ 21. Januar 2004, 18:48: Beitrag editiert von: Axel vom Topfield Board ]</small>
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Was dann haben sie dir 2 Schrauben zuwenig eingebaut. Bei mir waren bei der HD 6schrauben zur Befestigung dran. Ich schraub aber die Platte nie fest weil sie sich in dem Rahmen eh nicht bewegen kann.
    Aber ansonsten ist das wirklich das simpelste die Platte zu tauschen, allerdings solltest du beim Kauf auf 5400 Umdrehungen achten. Die schnelleren fumtionieren nicht besser sind aber geringfügig teurer und etwas lauter. Ausserdem werden sie spürbar heisser.
    Wenn dein Händler mit Garantieverlust daherkommt solltest du vielleicht mal nen anderen fragen der solche Sprüche nicht draufhat.

    Gruss Uli
     
  4. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo zusammen
    Scheint wirklich keine solche Hexerei zu sein und ich glaube das schaffe ich sicher.

    @Uli
    Es ist übrigens der gleiche Verkäufer, der mir das VIACCESS-Modul für 110 Euro verkaufen wollte, obwohl das Free X-TV Modul für 75 Euro auch funktioniert.

    Gruss Daniel
     

Diese Seite empfehlen