1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Happy Deathday

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 25. März 2018.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.568
    Zustimmungen:
    1.474
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Die junge Studentin Tree (Jessica Rothe) wacht am Morgen ihres Geburtstags auf, doch anders als sonst ist ihr Ehrentag dieses Mal kein Grund zur Freude: Nicht nur hat sie in der Nacht davor zu hart gefeiert und ist in der Studentenbude von Carter (Israel Broussard) gelandet. Noch dazu taucht am Abend plötzlich ein maskierter Unbekannter auf und ermordet sie. Nach ihrem Tod landet Tree jedoch nicht im Jenseits, sondern wacht erneut am Morgen ihres Geburtstages auf, als wäre nichts geschehen. Schnell stellt sie fest, dass sie in einer Zeitschleife gefangen ist, in der sich die Ereignisse fortlaufend wiederholen und sie jedes Mal am Ende ermordet wird, egal, was sie versucht. Während Tree ihren Geburts- und Todestag ein ums andere Mal durchläuft, versucht sie verzweifelt, einen Weg zu finden, um ihrer Ermordung zu entkommen...

    MEINE KRITIK: Man nehme eine Brise von Und täglich grüsst das Murmeltier und Final Destination, kreuzt es und bekommt einen durchaus ansehnlichen Teenie Slasher serviert. Jessica Rothe, macht Ihre Sache recht gut, indem sie in der Dauerschleife des gleichen Tages Ihren eigenen Mord versucht zu verhindern. Die FSK 12, mögen den einen oder anderen Horror Fan abschrecken, aber Happy Deathday hat weitaus mehr zu bieten als reinen Slash.
    Ich persönlich, fand Happy Deathday witzig und ideenreich und anders als zuletzt '' Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie '', hat der Film eine relativ einfache Message lebe jeden Tag als wäre es der letzte und nebenbei komme Deinem Mörder mit jedem neuen Augenaufschlag ein Stück näher.


    Unterhaltsame (y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)7/10(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)



    [​IMG]


     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    11.291
    Zustimmungen:
    719
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich hab den Film schon vor einigen Wochen gesehen und fand ihn auch SEHR sehenswert. VIEL besser als erwartet und nicht unnötig blutig. Ein echter Geheimtipp...

    Greets
    Zodac