1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Happy Birthday Linux

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gag Halfrunt, 20. Juli 2011.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige


    heise online - Microsoft gratuliert Linux zum Geburtstag
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.333
    Zustimmungen:
    4.196
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Happy Birthday Linux

    Ich gratuliere auch zum 20. Geburtstag.
    Auf meinem Receiver läufts wirklich gut;)
     
  3. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Happy Birthday Linux

    Mir eigentlich egal, ich brauchs nur für meine Dreambox...insofern auch Glückwünsche von mir!

    Edit:
    Newnigma2

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2011
  4. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Happy Birthday Linux

    Microsoft and Linux? :eek:
    Das sind ja ganz neue Töne.
    Ich hab Linux seit der "Millennium Etition" Me von Microsoft weil die mir den letzten Nerv geraubt hatte.
    Dann jahrelang XP noch parallel drauf weil es ab und an ja doch noch ein Programm gab auf das man nicht verzichten wollte.
    Die Gewohnheit halt.
    Aber als mich vor Monaten Netcologne 2x wegen angeblichen Hackerangriff meinerseits gesperrt hatte weil sich mein XP wieder einen Virus eingefangen hatte wahr nun endgültig Schluss mit Platzverschwendung auf der Festplatte durch Winzigweich.
    Gut das ich keine Spezialprogramme brauche die mich an Windows binden.
    Auch optisch und in der Handhabung braucht sich Linux nicht hinter Windows verstecken.
    Happy Birthday Linux und auf die nächsten stressfreien Jahre. Mal sehen wie es sich weiterentwickelt. :winken:
     

Diese Seite empfehlen