1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hamas kündigt Waffenruhe auf

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Muck06, 24. April 2007.

  1. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    Anzeige
    Gaza - Die im November ausgehandelte Waffenruhe "besteht nicht mehr", erklärte ein Sprecher der Essedin-el-Kassam-Brigaden, dem bewaffneten Arm der Hamas. Israel habe sich nicht an die Abmachung gehalten, "und jetzt sind die palästinensischen Gruppen dran".
    Die Brigaden schossen nach eigenen Angaben fast dreißig Raketen und Dutzende Mörsergeschosse auf israelisches Gebiet ab. Dies sei als Antwort auf die jüngsten israelischen Militäreinsätze zu verstehen, sagte der Sprecher. Verletzte gab es durch den Beschuss nicht.
    Die Raketen seien abgefeuert worden, "um die Morde zu rächen, die der Feind begangen hat", erklärten die Brigaden. Die Angriffe würden fortgesetzt, und die Hamas werde weiter israelische Soldaten entführen und töten, sagte Hamas-Sprecher Abu Obeida mit Blick auf den im Juni vergangenen Jahres verschleppten Soldaten Gilad Schalit. Seine Entführer fordern die Freilassung Hunderter palästinensischer Häftlinge. Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert stellte gestern klar, die Regierung werde jedoch nicht "Fehler aus der Vergangenheit" wiederholen und militante Gefangene freilassen, die dann erneut Anschläge gegen Israel verüben.

    Scheinbar hat wieder jemand genug Geld geschickt zur Aufrüstung. Jetzt geht das bekannte Spiel weiter. Hat die EU ihre Zahlungen wieder aufgenommen?
     

Diese Seite empfehlen