1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

H-Ebene hat höheren Signalpegel als V-Ebene

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von highfideldidei, 24. Januar 2007.

  1. highfideldidei

    highfideldidei Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    54
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe bei meinen 2 digitalen Receivern (verschiedene Modelle) bei den Sendern mit horizontalen Ebenen durchgängig immer ca. 2-3% mehr Signalstärke als bei den Sendern mit vertikalen Ebenen, die Siganalqualität ist jedoch nahezu identisch, also nicht von der Ebene abhängig.

    ist das bei euch auch so ?

    Senden die Sender auf der V-Ebene etwas schwächer oder breitet sich die H-Ebene besser aus oder liegt es an meinem LNB, dass dieses vielleicht die V-Ebene etwas weniger verstärkt oder stimmt vielleicht der Tilt nicht ganz ?


    Des Weiteren habe ich gelesen, dass Bahn-TV auf einem relativ schwachen Transponder sitzt (im Gegensatz zu z.b. RTL) und somit etwas schlechter ankommt.
    Nun habe ich jedoch bei meinen beiden digitalen Receivern bei Bahn-TV und bei RTL die IDENTISCHEN Signalpegel und Qualität, ist das normal oder kann ich meine Receiveranzeigen "in die Tonne kippen", da sie nichts taugen ?

    Gruss Frank
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: H-Ebene hat höheren Signalpegel als V-Ebene

    ich habe bei den vertikalen 0,059 % mehr als bei den horizontalen. aber nur nachts. am tag ist es 0,057 % mehr.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: H-Ebene hat höheren Signalpegel als V-Ebene

    Ja! Bis auf die Ausbreitung kann das alles dazu beitragen. Es können NIE alle Sender absolut gleich im Pegel oder der Qualität sein.
     
  4. highfideldidei

    highfideldidei Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    54
    AW: H-Ebene hat höheren Signalpegel als V-Ebene

    meinst du damit mich ???!!! :eek:

    wenn ja, was habe ich verbrochen ?

    das ist mir schon klar, doch mir viel eben bei mir auf, dass ALLE vertikalen Sender rund 2-3% im Schnitt schlechter als die horizontalen sind.

    falls es am Tilt liegen würde, würde ich beim "verdrehen" des LNB´s an diesem Pegel was merken ?
    Laut dem was ich bisher hier im Forum gelesen habe, wohl eher nicht, oder ?
    Ich habe mein LNB auf 0° eingestellt und das ist für Astra ja vollkommen ok.

    Gruss Frank
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: H-Ebene hat höheren Signalpegel als V-Ebene

    Donnerwetter, das nenne ich mal eine exakte Messung ! :rolleyes:
    Das kommt vom LNB her, da sind zwei kleine Antennen drin, die nicht immer exakt 90° zueinander stehen, aber deswegen musst Du Dich nicht verrückt machen, solange der Unterscheid nur wenige % beträgt, ist das völlig vernachlässigbar.
    Beim Verdrehen würdest Du den Pegel beider Ebenen verändern.
    Genauso ist es. ;)

    Gruss Brummi :winken:
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: H-Ebene hat höheren Signalpegel als V-Ebene

    Nein, sonst hätte ich es ja in diesem Thread geschrieben, oder? Versteh jetzt nicht ganz wieso du meinen Beitrag aus einem anderen Thread auf dich beziehst.

    Probiers doch aus! Zur korrekten Einstellung der Antenne gehört, wie immer wieder genannt, AUCH der LNB-Tilt. Die Polarisationsentkopplung ist durch LNB und Spiegel vom Systemvorgegeben. Mit Einstellung des Tilits und des Skews erreicht man, dass beide Ebenen möglichst optimal empfangen werden. Es soll LNBs geben, wo durch Fertigungstoleranzen etc. die beiden Ebenen nicht 100% orthogonal zueinander sind. Auch hier ist der Tilit wie üblich zu justieren. Das Ganze führt dann zu einem Kompromiss für den Empfang beider Ebenen, der allemal besser ist, als den Tilt überhaupt nicht einzustellen. Das Astra auf ca. 0° steht, ist einer Korrektur von SES (Astra-Betreiber) zu verdanken und stellt für den Otto-Normal-Verbraucher eine Vereinfachung dar, da das LNB ruhig senkrecht gestellt werden kann. Leider geht SES damit einen eigenen Weg, was dazu führt, dass es viele Unklarheiten gibt. Im Übrigen hängt der Tilt sehr stark von der geographischen Breite ab. Für Aachen wirst du eine ordentliche Abweichung von 0° finden, genauso wie z. B. für Dresden. Eine Einstellung nach dieser Gradzahl, ist wie bei der Elevation nur als Voreinstellung geeignet. Genau justiert wird das ganze mit einem Messgerät.
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: H-Ebene hat höheren Signalpegel als V-Ebene

    :D :D :winken:
     
  8. highfideldidei

    highfideldidei Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    54
    AW: H-Ebene hat höheren Signalpegel als V-Ebene

    Komisch, dein Posting mit dem "User Löschen" stand aber gestern in DIESEM Thread, deswegen habe ich ja darauf geantwortet, weil ich diesen "Angriff" nicht verstanden habe, doch nun ist dieses Posting nicht mehr hier in diesem Thread, komisch...., naja, egal, liegt vielleicht an der verflixten Computertechnik, denn so wie du sagst, hast du das gar nicht in diesem Thread geschrieben !
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: H-Ebene hat höheren Signalpegel als V-Ebene

    Ich weiß nicht mehr in welchem Thread es stand, da das hier nicht der Einzige ist, in dem ich mich beteilige. Es galt einem User namens "Fago" oder so ähnlich. Er hat immer nur gespamt....
     

Diese Seite empfehlen