1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hörfunk-Analyse: Öffentlich-Rechtliche klar vor Privaten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. März 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    106.436
    Zustimmungen:
    1.154
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Das Radio bleibt in Sachen Reichweite klar in öffentlich-rechtlicher Hand: Laut Analyse der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (Agma) schalten die ARD-Sender trotz insgesamt sinkender Hörer-Zahlen die meisten Menschen ein.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. drgonzo3

    drgonzo3 Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    14.892
    Zustimmungen:
    12.262
    Punkte für Erfolge:
    273
    Privates "Radio NRW"? Nee, ist klar. Noch hält der WDR doch da die Zügel in der Hand.
    Außerdem ist "Radio NRW" für mich nicht hörbar.
    Und daher: Wo in NRW soll ich (über UKW) privates Radio hören?? Wo ich wohne bekomme ich nichtmal BigFM, der sendet, glaub ich, nur bis Köln.
     
  3. Schnellfuß

    Schnellfuß Talk-König

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    5.350
    Zustimmungen:
    16.221
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich habe diese Jubelmeldungen heute beim mdr und SWR gehört. Jo mei, wers nötig hat...
     
  4. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    93
    Was anderes wirst Du auch nicht hören.