1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hörertäuschung bei Fußball-WM

Dieses Thema im Forum "Radio - Programm & Inhalte" wurde erstellt von nazuile, 10. Juli 2014.

  1. nazuile

    nazuile Lexikon

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    23.159
    Zustimmungen:
    985
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Fair Radio » Blog Archiv » Geografie für Privatradios: Brasilien liegt im Ruhrgebiet

    Weiterer Artikel:

    Hörertäuschung: Die Fußball-WM im Radio, live aus dem Ruhrgebiet
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hörertäuschung bei Fußball-WM

    Wenn die Sender nicht versprechen, dass sie live aus Brasilien senden, sehe ich da keine Täuschung. Und wie viele hängen schon am Radio im Medienzeitalter.
     
  3. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    1.444
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Hörertäuschung bei Fußball-WM

    Also genau so, wie Sky das bei der Konferenz macht. Ich finde das für Radioübertragungen auch soweit ok, da es da ja darum geht, das wesentliche Geschehen für den Hörer zusammenzufassen. Problematisch finde ich es eher im Fernsehen, da ich vom Reporter gerade erwarte, dass er mir auch die Dinge erzählt, die von den Kameras nicht eingefangen werden.

    Auch wenn ich mit den Leistungen von Scholl (sehr gut) und Kahn (gut) als Analysten eigentlich ganz zufrieden bin, finde ich, dass zu einer vernünftigen taktischen Analyse eigentlich eine bessere Sicht erforderlich ist, die man nur im Stadion hat. Eigentlich müssten die auch nicht in Rio sein, sondern könnten auch in Oberhausen sitzen. Bei der EM war ja zumindest Scholl im Stdion, während Kahn in Usedom überflutet wurde.

    Am Sonntag sind Scholl und Opdenhövel dann wohl im Stadion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2014
  4. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: Hörertäuschung bei Fußball-WM

    Seit fast 15 Jahren funktioniert auf dieser Basis das Mehrsprachenmodell von MotorsTV. Da sassen die Kommentatoren bei Überseerennen in Deutschland zB in Frankfurt, in England in London, in Frankreich in Paris und haben dann in ihrer jeweiligen Landessprache den offiziellen Feed kommentiert. Da gab und gibt es dann immer auch mal wieder Gewitterpausen, weil der Uplink in Washington DC mitten in der Gewitterfront liegt. Insofern ist das jetzt nicht überraschend.
     
  5. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: Hörertäuschung bei Fußball-WM

    Ich ! :winken:
     
  6. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hörertäuschung bei Fußball-WM

    Eurosport hatte anfangs ja auch alle Kommentatoren in Paris versammelt, die von dort aus die entsprechenden Veranstaltungen kommentierten. Die sahen auch nur das, was der Zuschauer gezeigt bekam.

    Was das WM-Radio bei den Privaten betrifft: an die dort zusammengeschlossenen Sender habe ich keine höheren Erwartungen. Viel Tamtam ohne Eigenleistung.
     
  7. RokkoTuntakeles

    RokkoTuntakeles Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hörertäuschung bei Fußball-WM

    So isses! Mich persönlich stört es allerdings nicht. Solange es dadurch zu keinen Verzögerungen und Qualitätseinbuchen in der Erstattung kommt, können die von mir aus in Honuluu sitzen :D
     
  8. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Hörertäuschung bei Fußball-WM

    Also mal ehrlich, ich sehe auch nicht, wo da der Skandal sein soll. Mal davon abgesehen, das die meisten Fussballfans vor dem Fernseher gesessen haben dürften, als am Radio zu hängen. Ich höre nur dann Radio, wenn ich auf der Arbeit bin. In der Freizeit sehe ich immer Fernsehen. Radio höre ich da kaum noch.
     

Diese Seite empfehlen