1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Höherer Rundfunkbeitrag für ZDF-Intendant Bellut "notwendig"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Dezember 2018.

  1. DVB-T-H

    DVB-T-H Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.878
    Zustimmungen:
    1.683
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Anzeige
    Wieder einmal keine Fakten! Einfaches Prinzip: wenn du es nicht glaubst, belege das.

    Im Ausland gibt es keine Einspeisegebühren, sondern wie in jedem anderen Land auf der Welt wird an die Programmanbieter gezahlt – das steht sogar in KEF-Bericht. Und welche Zusatzkosten entstehen für Eigenproduktionen von ARD und ZDF? Und diese machen noch mal einen Großteil des Programms aus.

    Stimmt meine Aussage zu Südtirol nicht?

    In welchem großen europäischen Land läuft die Champions League im Free-TV? Erhält diese durch Sky und DAZN, die nicht frei ausstrahlen, denn nicht mehr Geld?
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    10.020
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Immerhin hast Du wohl selbst eingesehen, daß Deine Aussage nicht uneingeschränkt gilt, daher jetzt die Versteifung auf Eigenproduktionen. ;)

    P. S.: Der ORF sperrt selbst Eigenproduktionen auf ORF 2 Europe, d. h. auch diese sind nicht immer so unproblematisch wie Du hier zu suggerieren versuchst.
     
  3. jamiro029

    jamiro029 Guest

    Korrekt eine Beschränkung auf Deutschland, die Verschlüsselung in NDS, Geoblocking und das absägen der senilen Opas in den Chefetagen würden zumindest dafür sorgen, dass man auch dem jüngeren Publikum was anbieten kann und auch Lizenzen erwerben kann um sie online in die Mediathek zu stellen. Weder SVT, DR NED, ORF, DUNA, TV Polska oder Rai bzw. France TV veranstalten einen solchen teuren Zirkus.
     
  4. Solmyr

    Solmyr Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    11.278
    Zustimmungen:
    2.585
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich bezweifel, das man durch die Einspeisegebühren soviel einnimmt, das man die Kosten damit decken kann.

    Fakt ist nunmal, das die ÖR nicht dafür da sind, dem Ausland ein kostenloses TV Vergnügen zu verschaffen.
     
  5. Wechsler

    Wechsler Gold Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    356
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich bin ja im Moment sporadischer ÖR-Antennengucker wie früher in den 90ern, weil ich aktuell weder Kabelfernsehen noch Freenet.tv-Abo habe. Auf Arte und Phoenix läuft ja hin und wieder mal was. Das ZDF-Bouquet habe ich aber inzwischen komplett aus der Sender-Liste gelöscht, das nervt ja sogar beim Drüberwegzappen.
     
  6. jamiro029

    jamiro029 Guest

    Ich bin eher On Demand Nutzer..

    Und bei Sender die keine Mediathek ahen zeichne ich auf. Die Uk Sender kann ich leider nicht per Freestat online aufrufen. die zeichne ich dann eben auf. Und BBC wie gesagt geht nur über Wild West Streams, weil alle VPN Anbieter die ich hatte bisher spätestens nach 3 Monate von der BBC blockiert wurden.
     
  7. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Board Ikone

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    3.026
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    Filmfan so etwas die das "schei*egal" verbitte ich mir aufs schärfste, ... du bist gar nicht in der Lage den Satz in meinem Post beurteilen zu können da wir einander nicht kennen, ergo behauptest du etwas öffentlich über das du gar keine valide Aussage treffen kannst!
     
    Volterra gefällt das.
  8. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Board Ikone

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    3.026
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    Südtirol ist die nördlichste Provinz Italiens, also zu Italien.
     
    Eric el. gefällt das.
  9. Eric el.

    Eric el. Platin Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    2.317
    Zustimmungen:
    419
    Punkte für Erfolge:
    93
    Du hast aber auch keine Belege die deine Argumente unterstützen könnten.
    Ein gutes Beispiel ist die BBC. Sie verzichteten aus finanziellen Gründen auf die Verschlüsselung. Bis heute hat sich daran nichts geändert. Eh der Spotbeam kam dauerte es noch Jahre, der aber letztlich auch nicht die Empfangbarkeit außerhalb Großbritannien und Irland zunichte machte. Das man min 35 Mill Karten, es würden mit Sicherheit mehr sein, herstellen, vertreiben, verwalten muß, damit ist es nicht getan. Solch eine Infrastruktur aufzubauen kostet ne ganze Menge. Ob man das dem Gebührenzahler gegenüber rechtfertigen kann?
     
    LizenzZumLöten gefällt das.
  10. jamiro029

    jamiro029 Guest


    das ist normal hier.

    Hier weiß es jeder am Besten, jeder bezahlt deine Rechnung und kann Dir sagen was Du zu machen hast, die kennen so gar deine Frau und deine Kinder hier besser als Du^^


    Mich als Beispiel interessiert Südtirol gar nicht.. auch die Schweiz eher weniger... weil die 3 Hanseln da unter ferner liefen laufen. Die haben als Staat oder Region teilweise weniger Einwohner als Großstädte in Deutschland.