1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von frankensteinche, 11. September 2014.

  1. frankensteinche

    frankensteinche Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo und guten Tag.
    Ich habe mich bei Euch im Forum angemeldet, weil ich mit der Sat-Anlage meiner Eltern ein Problem habe, bei dem ich nicht alleine weiterkomme:

    Im Vorabend-Programm kommt es zu Ausfällen (Bild&Ton kompl. weg) des TV-Programms. Nach "genauerer" Diagnose kamen folgende Einzelheiten ans Licht:

    • Ausfälle gehen von 1 Minute bis 40 Min, einmal sogar fast 2 Stunden lang.
    • Anfangs hatte ich das Wetter in Verdacht, allerdings treten die Störungen unabhängig vom Wetter auf, also auch bei gutem Wetter/Sicht
    • Es sind beide TVs/Receiver betroffen
    • Umschalten hilft nicht
    • Spätabends/Nachts klappt alles, genauso wie im Mittagsprogramm (wenn sie da mal wirklich fernseh schauen) - die Störungen scheinen wirklich erst zwischen 17 und 21 Uhr aufzutreten.
    Hier mal das Set-Up meiner Eltern:
    Technisat 85cm-Spiegel, UnySat Quad (mit integr. Switch), fachmännisch ausgerichtet, beste Sicht zu Astra. 1x Samsung-TV als Receiver, 1x Smart Mx-Receiver. grob geschätzt 10 und 15m Kabellänge.


    Über Signalsärken bei den Ausfällen habe ich leider keine Infos, da sind meine Eltern einfach nicht fit genug, sich durchs Menü zu hangeln und mir was aufzuschreiben. Da ich ein paar Kilometer weg wohne, bin ich nur selten bei meinen Eltern - und wie es sich gehört: wenn ich bei ihnen bin, tritt der Fehler nicht auf ;-)


    Zuerst dacht ich, vielleicht Signal zu stark und wollte mal ein Dämpfungsglied einbauen - dagegen spricht aber die komische Uhrzeit. Meines Empfindes nach müssten die Sörungen dann "immer" auftreten.
    LNB defekt? Dann müssten die Störungen ja auch "immer" sein?!


    Bin gespannt, auf was für Ideen Ihr kommt - ich sag auf jeden Fall schon mal vielen Dank dafür.
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

    Möglicherweise befindet sich Feuchtigkeit im LNB, die dann zu den beschriebenen Problemen führen kann. In diesem Fall hilft nur der Tausch des LNBs.
     
  3. frankensteinche

    frankensteinche Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

    finde ich das selbst raus? sprich: kann ich einfach das Wetterschutzgehäuse aufschrauben und "entdecke" Feuchtigkeit oder ist es mehr oder weniger Rätselraten?

    Wäre dementsprechend interessant, da Spiegel und LNB noch Garantie haben...




    Gibt es noch andere Ideen?
     
  4. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

    Muss keine Feuchtigkeit im LNB sein, kann auch an den Steckern sein, sollte, weil feuchtes LNB innen hilft nur Austausch. Schraub die Stecker ab und schau rein, alles sauber Fehler woanders, dann LNB-Tausch wäre das nächste, kostet nicht die Welt!

    Geschichte von mir, vor ca. 10 Jahren bei Vollsonne Ausfall sämtlicher Horizontalen , Abends alles top und ich den Kopf voller Fragezeichen, Vertikal lief ohne Probleme!

    Ende vom Lied, hatte damals Billigkabel mit Stahlkupfer als Innenleiter verlegt, Stecker waren dicht aber irgendwie zogs Feuchtigkeit und es hatte sich im Stecker am LNB nen schwarzer Schnatter gebildet und bei Sonne gabs den Kurzschluss zwischen innen und Aussenleiter da warscheinlich Wasserdämpfe erzeugt wurden und der Schnatter arbeitete, es reichte aber nur für Horizontal da 18V, Vertikal arbeitet nur mit 13,5 V und dass lief halt noch, so kanns gehen, hat mich 24 Stunden den Kopf voller Fragezeichen gekostet, heute weiss ichs besser, nimmer Billigkabel, ich nehm Bieffe, viele Kathrein LCD von bis, ist egal.

    Ich habe mal ne Antenne bei jemandem justiert inklusive Kabelziehen, Billigkabel aus dem Praktiker, beim aufdrehen der F-Stecker hat sich die ganze Ummantelung mitgedreht, war das nen Grauss und ich froh dass die draufwaren mit Gegenhalten.

    Das nur am Rande, greif die Stecker am LNB an, ist was zu sehen, hängen eventuell Drähte der Abschirmung raus, dann sehn wir weiter.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2014
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.857
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

    Wenn der Verdacht gegeben ist, dass marode F-Stecker oder marode Kabel für Empfangsprobleme ursächlich sind,
    dann bastelt man sich ein entsprechend langes Wurfkabel zwischen dem LNB und dem Receiver.
    Das ergibt in Bezug auf eine Klinke auf dem vorhandenen Übertragungsweg sofortigen Aufschluss.

    Ich habe ein solches Kabel (Kathrein LCD95) immer dabei, wenn ich um Hilfe gebeten werde.

    Und wenn das nix bringt, setzte ich ein anderes (ALPS) LNB ein,
    was ich auch immer dabei habe.

    Wenn auch das nix bringt, habe ich einen funktionstüchtigen Receiver dabei.
    Diese Neutrino Box zeigt die SQ , den SNR Wert ganz genau an und dann weiß ich, ob ev die Schüssel nicht richtig justiert wurde.

    Nach so vielen Jahren ist es noch niemals vorgekommen,
    dass dann kein Empfang gegeben war.

    Danach dufte sich mein Profi - Amigo immer mit der erweiterten Fehlersuche befassen.
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.437
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

    Hi frankensteinche,

    solche Signalstörungen, die unabhängig vom Wetter und gerne zu bestimmten Uhrzeiten auftreten haben sehr oft mit Brummproblemen zu tun. Die Häufung zu einer Uhrzeit hat damit zu tun, dass man nahezu immer zu einer bestimmten Zeit z.B. den Herd benutzt oder ein Boiler hochheizt.
    Bitte lasse mal etwas genauer beobachten, wie sich der Fehler äußert. Sind auch Programme aus dem Highband gestört (z.B. RTL und Co in SD)? Wenn die Störung auftritt, ist sie dann weg, wenn das Antennenkabel am anderen Receiver abgezogen wird?
     
  7. frankensteinche

    frankensteinche Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

    Danke für Eure Antworten.

    Habe meinen Eltern mal eine kleine Excel-Tabelle gemacht, wo sie die Infos eintragen können. Wenn ich das nächste mal bei ihnen bin, kletter ich mal aufs Dach und schaue mal ins Wetterschutzgehäuse bzw. die F-Stecker an.

    ich werde Euch dann in 1-2 Wochen auf dem Laufenden halten :)

    Lg
     
  8. frankensteinche

    frankensteinche Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

    sooo, hier das versprochene Ergebnis:

    korrodiert/feucht war nix, allerdings bin ich auf die glorreiche Idee gekommen, die beiden Sat-Kabel in die beiden anderen Buchsen im LNB zu stecken und siehe da:

    keinerlei Probleme mehr.


    Werd mich also mal mit Technisat rumschlagen - ich hoffe, dass mein Vater das Ding registriert hat und somit eine längere (als die gerade abgelaufene) Garantie hat.

    Lg
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.437
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

    Waren die Kabel nur aufgesteckt?
    Falls es Schraubstecker sind: waren die eventuell lose?
    Ich glaube noch immer an ein Brummproblem und nicht an das LNB selbst als Ursache. Wenn du Zeit und Lust hast dann mach die Stecker richtig fest und probiere die "alten" Anschlüsse noch einmal aus.
     
  10. frankensteinche

    frankensteinche Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gutwetter-Störungen im Vorabend-Programm

    so, da ich noch eine Antwort schuldig bin, hier mal die Ergebnisse
    (hat alles deutlich länger gedauert, als ich es mir vorgenommen habe - sorry)


    Habe alle Anschlüsse nochmal gepüft, alles in Ordnung.

    Dann habe ich ein Alps-Quad-LNB mit Technisat-Adapter an die Schüssel geschraubt und alles ging.

    Telefonat mit Technisat: Dank 3 Jahren Garantie kein Problem, musste das Quad-Switch-LNB hinschicken, nach ein paar Wochen kam dann ein neues LNB.

    Drangeschraubt: funzt auf allen Ausgängen.
    Thema erledigt.
     

Diese Seite empfehlen