1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

!!! Gute UKW/DVB-T Antenne für den Fernempfang gesucht !!!

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von dvb-t.freak, 30. April 2013.

  1. dvb-t.freak

    dvb-t.freak Guest

    Anzeige
    Hallo,
    ich suche eine gute Antenne, mit der ich in den Pfingstferien auf einem Berg UKW-Sender und DVB-T abscannen kann. Sie sollte in einen Rucksack passen (zusammenklappbar) und wie ich gehört habe, sollen diese "Yagis" gut sein. Ich bin noch ein bissl Anfänger auf diesem gebiet, zumal ich auch noch sehr jung bin, aber ich würde mich auch freuen, 15km nördlich von Stuttgart den Säntis u./o. den Pfänder reinzubekommen :)

    Kann mir jemand helfen?

    Ich wäre sehr dankbar über eure Hilfe :)
    Gruß dvb-t.freak
     
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: !!! Gute UKW/DVB-T Antenne für den Fernempfang gesucht !!!

    Gute UKW-Yagis mit hoher Richtwirkung werden leider sehr schnell relativ groß.
    (Dipol-Abmessungen um 1,50m, Boomlänge bis 9m).
    Das ist dann eigentlich nicht mehr Rucksack-geeignet, es sei denn, du machst eine Eigenkonstruktion.
    Wegen der Stabilität wäre vielleicht ein Eigenbau aus Alu-4-Kant-Rohren sinnvoll.
    Die einzelnen Elemente dann mit Schrauben und Flügelmuttern am Boom befestigt.
    Im Netz habe ich auf die Schnelle hierzu keine geeignete Anleitung gefunden.
    Aber in der Nähe von Stuttgart gibt es garantiert Amateurfunker, die dich dabei unterstützen können mit Ideen, Ratschlägen und Berechnungen. Viele von denen haben Ihre Sendeantennen selbst gebaut. Die freuen sich natürlich auch über junge Interessenten und vermitteln auch gerne ihr Wissen weiter. Mit deinem Sangean kannst Du auch den Amateurfunkern auf der Kurzwelle bei Ihren QSLs zuhören.
    Eine Liste der Ortsverbände im Distrikt Württemberg findest DU unter DARC Ortsverbände im Distrikt Württemberg (P).
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2013
  3. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: !!! Gute UKW/DVB-T Antenne für den Fernempfang gesucht !!!

    Eine einfache, zerlegbare Doppelquad für das 2m Band findest du hier:

    http://www.sota-dl.de/dld/sota_dl1jms_quad.pdf

    Die Antenne läßt sich auch für UKW modifizieren. Nachteil: Als Mast wird eine Angelrute benötigt, und es ist nicht jedermanns Sache, sowas auf einen Berg zu tragen.

    Wie man leichte, zerlegbare Yagis baut kannst du auf den Seiten von Martin Steyer nachlesen. Die Antennnen bestehen aus PVC-Installationsrohr und Aludraht. Die Komponenten kriegt man zu 90% im Baumarkt.

    DK7ZB Yagi - Homepage

    Vor Jahren habe ich mir mal eine zerlegbare 2-Element Yagi für 2m gebaut:

    [​IMG]

    Diee Antenne kann, entsprechend umgebaut, auch für UKW verwendet werden. Zerlegt paßt sie in den Rucksack, die Elemente werden ins Boomrohr geschoben:

    [​IMG]

    Die Bauanleitung findest du aber nicht im Netz, die war (ohne Gewähr) in Funkamateur 1/2008 oder 7/2008.
     
  4. dvb-t.freak

    dvb-t.freak Guest

    AW: !!! Gute UKW/DVB-T Antenne für den Fernempfang gesucht !!!


    Gibt es denn keine Yagi zum kaufen?
     
  5. dvb-t.freak

    dvb-t.freak Guest

  6. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: !!! Gute UKW/DVB-T Antenne für den Fernempfang gesucht !!!

    Paßt irgendwie nicht zusammen. Kleiner Hinweis von mir: Der Markt für zerlegbare Leichtbauantennen ist begrenzt. Sehr begrenzt. Es würde mich wundern, wenn du da etwas industriegefertigtes findest, lasse mich aber gern eines Besseren belehren.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: !!! Gute UKW/DVB-T Antenne für den Fernempfang gesucht !!!

    Sowas hier ist sehr gut
    http://www.amazon.de/Kathrein-AOT-65-UHF-Antenne-h%C3%B6chster/dp/B00008AOHK

    dazu ein rauscharmer Verstärker
    Der Internetshop - ULNA 3036HS + DC Inserter 5V + Schaltnetzteil 90200126HS

    ist aber nicht einklappbar...dafür einen sehr guten Gewinn...

    vielleicht hat man dann Chancen auf den Säntis oder Pfänder

    Vielleicht wäre eine Geländeprognose sinnvoll ? (Wie ging das nochmal ?; da gabs doch nen Programm ? )

    Eventuell braucht man auch einen Zwilling
     
  8. dvb-t.freak

    dvb-t.freak Guest

    AW: !!! Gute UKW/DVB-T Antenne für den Fernempfang gesucht !!!

    Hm.. gibt es denn keine Möglichkeit den Empfang mit dem Sangean ATS 909x zu verbessern??? :(
     
  9. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: !!! Gute UKW/DVB-T Antenne für den Fernempfang gesucht !!!

    Doch, das geht. Allerdings musst du dazu das Gerät öffnen und Löterfahrung mitbringen.

    http://www.ukwtv.de/ artikel/technik/R186-ATS909.pdf (Link kopieren und Leerstelle vor artikel entfernen)
     
  10. opti61

    opti61 Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26

Diese Seite empfehlen