1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gute Analoge TV-Karte?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von GeneX, 9. Februar 2005.

  1. GeneX

    GeneX Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Könnt ihr mir eine Analoge TV-Karte für den PC empfehlen mit möglichst guter Bildqualität (beim Aufnehmen)???

    Wäre sehr dankbar

    MFG
     
  2. Andalus

    Andalus Senior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Südöstlich von München
    AW: Gute Analoge TV-Karte?

    Ich hatte früher die Hauppauge Win TV PCI drin, die fand ich nicht übel... Ich hätte die noch zuhause rumliegen und würde sie auch hergeben, falls du sie haben möchtest... Ich brauch sie eh wahrscheinlich nie mehr... Einfach per Email kontaktieren....
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2005
  3. GeneX

    GeneX Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Gute Analoge TV-Karte?

    Könntest du noch n paar Angaben machen:
    Funktioniert die mit nem normalen Kabelanschluss
    Und in welchem Format zeichnet die auf??
    Hast du vll nen Link dazu??
    Den Rest können wir ja dann per e-mail regeln

    THX
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2005
  4. Andalus

    Andalus Senior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Südöstlich von München
    AW: Gute Analoge TV-Karte?

    Kabelkanäle empfängt die problemlos (kann man beim Sendersuchlauf einstellen, ob sie für Kabel oder Antenne verwendet wird). Format ist bei der normalen Software normales AVI, meines Wissens unkomprimiert (wird also schnell groß und man muss im nachhinein in MPEG oder Div-X umwandeln). Die Karte müsste aber mit Alternativsoftware (andere Software) problemlos laufen, sie hat den sehr gängigen BT848 Tuner Chip drin.
    Da ich selber nur selten am PC aufgezeichnet habe, kann ich dir nicht sagen, ob sie vergleichsweise gut ist, sie ist aber wohl eine der am weitest verbreiteten Analog TV Karten.
    siehe
    http://www.hauppauge.com/html/wintv_pci_datasheet.htm
    (meine ist die WINTV PCI)...
    Ich habe damit u.a. einige alte Videokassetten digitalisiert [sie hat auch AV-Eingänge], das klappte astrein, ich hatte aber nicht die Originalsoftware dabei im Einsatz.

    NACHTRAG:
    Ich sehe gerade, es gibt jetzt auch eine Software für die Karte, die direkt in MPEG 1 kordiert,

    Da heißt es:

    [​IMG] [font=arial,helvetica]Record your TV shows to hard disk using the WinTV MPEG1 recorder version 1.1.12
    [/font]This audio/video recorder works on all WinTV-pci boards, and uses MPEG1 compression to save your TV shows to your PC's hard disk. The compression is done in software, so you need a 500MHz Pentium processor or faster. There is no channel changing capability in this first version of the recorder, so set your channel before you run it.
    Important: this recorder requires a 500MHz Pentium II minimum for operation.







    Wie gesagt, meld dich einfach per Email, will dir da nix andrehen, aber ich brauch das Ding nicht mehr und ich bin froh, wenn sie nicht mehr rumliegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2005
  5. GeneX

    GeneX Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Gute Analoge TV-Karte?

    Hört sich auf jeden Fall gut an
    Werde mich noch ein bisschen umschauen und mich dann bei dir melden!!

    Bis dann
    GeneX
     

Diese Seite empfehlen