1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Guide Plus+ mit Twinreceiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ClarkKent, 4. Februar 2006.

  1. ClarkKent

    ClarkKent Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo!

    Ich möchte einen HDD-DVD-Rekorder mit einem Twinreceiver betreiben, um gleichzeitig ein Programm sehen und ein anderes aufnehmen zu können (per DVB-T). In diesem Zusammenhang bin ich auf Guide Plus+ gestoßen, womit die Steuerung des Receivers durch den Rekorder möglich ist. Mir ist jedoch unklar, ob das auch mit einem Twinreceiver funktioniert!?

    Ein Fachhändler, den ich aufgesucht habe, vertritt die Auffassung, dass Guide Plus+ mit einem Twinreceiver grundsätzlich gar nicht funktioniert! Sein Argument ist, dass der Receiver nicht "wissen" kann, welches Programm er einerseits an den Rekorder für eine laufende Aufnahme und andererseits an den Fernseher schicken soll, wo der Benutzer ggf. mehrfach per Fernbedienung den Kanal wechselt. Das könne man per G-Link-Kabel nicht steuern.

    Das hörte sich für mich zunächst einleuchtend an, aber mittlerweile zweifle ich doch an der Aussage. Das geschilderte Problem hat man doch mit einem Twinreceiver immer. Irgendwie muss doch die Unterscheidung, welches Programm an den Rekorder und welches an den Fernseher geht, möglich sein (völlig unabhängig von Guide Plus+). Außerdem wird auf der Guide-Plus-Homepage unter "Erste Schritte" erwähnt, dass man bis zu drei Receiver installieren kann.

    Kann diese Frage jemand klären? Super wären auch Geräte-Empfehlungen, d.h., welche HDD-DVD-Rekorder "vertragen" sich mit welchen Twinreceivern? Meine Vorauswahl sind die Rekorder Sony RDR-HX717, Pioneer DVR-530H, JVC DR-MH300SE, Phillips DVDR7300, Sharp DV-HR450S oder Panasonic DMR-EH60.

    Vielen Dank!
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Guide Plus+ mit Twinreceiver?

    Mit dem Guide Plus System kannst du ja ansich nur Receiver An/Aus und Programmwechsel steuern. Aber nicht über welchen Scartausgang das ganze ausgegeben werden soll.

    Wie die Steuerung funktioniert, kann ich dir z.B. am Beispiel des Radix DTR 9000 Twin einmal erklären.

    Tuner 1 wird fest über TV Scart ausgegeben, Tuner 2 fest über Video Scart.
    Über Tuner 1 kann man Programme umschalten (zappen), ins Installationsmenü gehen, Sendungen programmieren usw.
    Also das, was man auch mit einem normalen Receiver machen kann.
    Und das wäre das, was man auch mit dem GP+ System teilweise steuern könnte...

    Tuner 2 ist hingegen standartmäßig deaktiviert.
    Ein Signal wird dort erst aufgeschaltet, wenn man bei einem Programm, was man über Tuner 1 gerade sieht, die Record Taste drückt oder wenn man eine Sendung per Timer programmiert hat.

    Aus diesem Grunde ist es nicht wirklich sinnvoll das GP+ System in Verbindung mit einem Twin Receiver zu verwenden.

    Angemerkt sei auch noch, daß die wenigsten Twin Receiver (nämlich die ohne HD) dazu in der Lage sind, zwei Bildsignale gleichzeitig auszugeben.
    Bei Geräten mit HD oder zumindestens mit HD Ready Architektur, wird hingegen nur ein Bildsignal über Scart ausgegeben. Der zweite Tuner dient nur zur internen Aufzeichnung auf die Festplatte.


    Es gibt zwei Lösungsansätze, mit denen deine Wûnsche möglich sind, und die du dir vielleicht durch den Kopf gehen lassen solltest.

    Zum einen gibt z.B. der Radix DTR 9000 Twin eine Schaltspannung am Videoscartausgang ab, sobald Tuner 2 aktiviert wird.
    Viele DVD Recorder kann man so einstellen, daß sie automatisch die Aufnahme starten, sobald sie diese Schaltspannung am Scart Eingang erhalten.
    Dann würde eine weitere Programmierung am DVD Rekorder entfallen und man müsste die Aufnahme nur per EPG oder manuell am Receiver programmieren.

    Möglichkeit zwei wäre die Kombination von zwei unterschiedlichen (Single) Receivern.
    Den einen würdest du über den DVD Rekorder steuern und den anderen für normales TV sehen verwenden.
    Abgesehen davon, daß du dann ein Gerät mehr da stehen hast, ergeben sich dadurch keinerlei Nachteile.
    Es muss nur darauf geachtet werden, daß man Receiver von unterschiedlichen Herstellern kauft, da sonst der DVD Rekorder wegen gleichen FB Codes ungewollt beide Receiver umschaltet.
    Ebenso kann das dann natürlich auch beim Zappen passieren.

    Als dritte Möglichkeit würden sich auch noch kombinierte DVD/Receiver Kombinationen anbieten. Diese haben auch den Vorteil, daß man die digitalen Signale 1:1 ohne unnötige Digital--->Analog--->Digital Umwandlung abspeichern kann.
    Allerdings sind solche Geräte zur Zeit noch recht teuer.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2006
  3. ClarkKent

    ClarkKent Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Guide Plus+ mit Twinreceiver?

    Hallo Indymal,

    vielen Dank für die detaillierte Antwort. Ich glaube, der erste Lösungsansatz (Programmierung der Aufnahme im Twinreceiver und Signal an den HDD-DVD-Rekorder zum Aufnahmestart) gefällt mir am besten. Kann es sein, dass man das "Smartlink" nennt? Diese Bezeichnung habe ich in einem Sonderheft von Homevision zu diesem Thema gefunden.
     

Diese Seite empfehlen