1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von ASTRA-FTA-Seher, 26. März 2007.

  1. ASTRA-FTA-Seher

    ASTRA-FTA-Seher Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Habe mich zu diesem Thema durchs Forum durchgelesen, da wird einem ganz schwindeligt.

    Kommt diese Grundverschlüsselung aller FTA-Programme über ASTRA tatsächlich? Wenn ja, wann frühestens? (Ob jetzt ein Sender wie z.B. RTL von sich aus selbst verschlüsseln möchte ist ja deren eigene Entscheidung)

    Der Hintergrund meiner Frage:
    In Österreich wird bzw. ist teilweise DVB-T eingeführt.
    In unserem 2-Fam.Haus haben wir jetzt 5 digitale SAT-Receiver jedoch ohne CI-Einschub.
    Ich spiele mit dem Gedanken, statt der obligatorischen DVB-T Boxen neue
    digitale SAT-Receiver mit Einschub f. die ORF Karte für jedes Empfangsgerät zu kaufen.
    Sollte die Grundverschlüsselung für alle FTA-Programme kommen, dann kann ich die jetzt gekauften neuen SAT-Receiver in den Mistkübel schmeissen = Geldvernichtung.
    Der Fachhandel in Wien gibt sich unwissend. Na klar, die wollen ja die auf Halde liegenden Sat-Receiver noch an den Mann bringen.
    Ich weiss, ich könnte ja SAT-Receiver mit 2 freien CI-Slots kaufen um im Fall des Falles aufrüsten zu können. Aber derartige Receiver kommen in Summe - ich bräuchte ja mind. 5 Stk. auf eine Stange Geld. - Das ist es mir auch wieder nicht wert. Und dann noch die diskutierte Technik-pauschale von
    € 3,50 pro Receiver und Monat = in meinem Fall € 210.- im Jahr.
    Da in Wien das terr. analoge Signal erst im Herbst abgeschaltet wird, habe ich noch etwas Zeit.
    Wenn bis dahin bzgl. Grundverschlüsselung noch kein klares Ja oder Nein gefallen ist, kaufe ich nur die DVB-T Boxen und hoffe, dass das Angebot an Sendern im Ram Wien sich vergrößern wird.
     
  2. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

    Wie es nun mit Entavio in Österreich aussieht kann derzeit niemand irgendeine Aussage treffen.

    Entavio ist derzeit für Deutschland geplant. Was mit Österreich und der Schweiz geschieht kann überhaupt noch keine Aussage getroffen werden.
    Da ja auch die derzeitige Situation mit Receivern, ORF Karten, Premiere Karten etc. ja völlig anders aussieht.

    Erstmal abwarten wie und wann Entavio startet. Dann wird es auch Infos für die jeweiligen Länder geben.
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

    Tja, da hast Du wohl gelitten.
     
  4. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

    NEIN, sie kommt NICHT! :winken:
     
  5. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

    Sie kommt definitiv. Sender, Gerätehersteller und Astra sind wie wild am vorbereiten. Wer das nicht checkt, hat den Schuß nicht gehört. Es kann dir niemand 100% sagen wann sie genau kommt. Auf den Tag sicherlich nicht. Meinen Infos nach geht es Ab August 2007 los. Die Gegner werden dir sicherlich etwas anderes sagen. Zu Usern wie bta98 kann ich nur folgendes sagen: Don`t feed the Trolls ZU deinen Anschaffungen: Einen reinen FTA Receiver kann dir kein normal denkender Mensch mehr empfehlen. Kauf dir nen modernen CI Receiver und du wirst keine Probleme haben und bist für die Zukunft gerüstet. Jeder der dir was anderes sagt ist ein Schwätzer.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. März 2007
  6. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

    Sprach der allergrösste Troll, den es in diesem Forum jemals gab! :rolleyes:
     
  7. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

    Oder BRUNS dich nicht an *lach*
     
  8. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.404
    AW: Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

    Es gibt noch einen Gruppe der Verschlüsselungsgegner: Die Werbeindustrie
    Ich habe dazu letzte Woche einen Bericht mitbekommen.
    Die Werbeindustrie hat angekündigt für Ausstrahlung von Werbespots weniger Geld bezahlen zu wollen falls die Grundverschlüsselung kommen sollte.
     
  9. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

    Das war aber auch abzusehen. Für die Privaten nicht wirklich neues. Das hat man ja schon einkalkuliert.Wenn man in anderen Foren sich umsieht ist die Werbeindustrie eigentlich von der Idee recht angetan.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Grundverschlüsselung von FTA-Prog. auf ASTRA

    Nur verdienen die Sender damit zu 90% ihr Geld. das werden sie nicht so einfach einkalkulieren können unterm Strich gibts dann ein rotes Minus.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen