1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundsatzfrage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Imoan, 11. Mai 2005.

  1. Imoan

    Imoan Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo.
    Ich habe vor mir eine Sat-Anlage zuzulegen.
    Wichtig dabei sind für mich folgende Faktoren.
    Ich möchte mehrere Sat. gleichzeitig empfangen, und zwar :
    ---------------------
    Astra 19,2° Ost
    Eutelsat 13° Ost
    und
    Eutelsat AB3 auf 5° West.
    ---------------------
    Mein Standort ist Hamburg.
    Ist es möglich alle diese Sat. mit einer Schüssel zu empfangen ?
    ( sprich mit 3 LNB's )
    Wie gross müsste die Schüssel dafür sein ?
    Wäre es vieleicht sogar möglich mit noch einem vierten LNB,
    Eutelsat 28,5° Ost mit reinzubekommen ?
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    :)
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Grundsatzfrage

    19,2° + 13° + 28,5° Ost gehen mit einer Schüssel. Für 5° West ist eine eigene nötig.
     
  3. OllePolle

    OllePolle Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    AW: Grundsatzfrage

    Außer du nimmst ne Wavefrontier vielleicht!

    Gruß

    OllePolle
     
  4. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Grundsatzfrage

    Astra 19,2E, Hotbird 13E und Eutelsat 28,5E sind mit einer Antenne sicherlich kein Problem. Ob 5W da noch geht, weiss ich nicht.
    Mit einer speziellen Multifeed-Antenne, wie die Wavefrontier T90, sicherlich keint Problem...

    Bei Atlatic Bird 5W ist auch noch zu beachten, dass du den Superbeam (53dbW) zwar schon mit relativ kleiner antenne bekommst, aber der Widebeam (47dbW) benötigt schon größere Antennen.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Grundsatzfrage

    Sicher?

    So wie ich es mal erklärt bekommen habe, kommt in der Mitte der Wavefrontier T90 das Signal entsprächend einer 90 cm raus, in 10° Schritten nach aussen wird auch die tatsächlich genutzte Fläche kleiner, und für 5° Ost sollen es laut DF 80 cm sein.

    digiface
     
  6. Imoan

    Imoan Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Grundsatzfrage

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.:)
    Und wenn ich den auf 28,5° Ost weglasse ?
    Könnte ich dann vieleicht 19,2° + 13° Ost und 5° West mit einer Schüssel bekommen ?
    -------------------------
    Was ist denn Superbeam bzw. Widebeam ?
    Mir ist der auf 5° West so wichtig weil dort seit ende März 6 Digitale FreetoAir
    Sender aus Frankreich zu bekommen sind.
    Und demnächst sollen noch weitere 8 dazukommen.
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Grundsatzfrage

    Nimm eine Wavefrontier T90, damit ist der Empfang aller gewünschten Satelliten kein Problem.
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Grundsatzfrage

    Nein. 5° West ist einfach zu weit weg von den anderen. Mit der Wavefrontier kann es gehen; die ist aber doppelt so teuer und genau so häßlich wie zwei herkömmliche Spiegel. :)
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Grundsatzfrage

    Mit einer Wavefrontier T90 kann es nicht nur gehen, es geht und das problemlos, von 28,5° Ost bis 5° West.
     

Diese Seite empfehlen