1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundsätzliche Fragen zum Satelliten-Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von smuty, 23. Juni 2010.

  1. smuty

    smuty Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,
    ich habe zur Zeit noch Kabelfernsehen (UM) und beabsichtige mir eine Satelitenschüssel (digital) zuzulegen.

    Da ich aber noch ganz am Anfang der Planung stehe und ich noch nicht viel mit DVB-S zu tun hatte, hoffe ich das mir jemand helfen kann....:confused:

    Ich würde gerne eine nicht allzu große Schüssel auf dem Dach montieren. Man sagte mir, das für den Empfang von ASTRA eine 60er Schüssel reicht. Stimmt das? Denn ich habe immer wieder gehört das bei so einer Größe schon eine dicke Wolkenschicht einen schwarzen Bildschirm hervorrufen kann. Wie seht Ihr das? Besser eine 80er oder ist das "übertrieben"?

    Kann man jedes Kabel (von der Schüssel zumReceiver, Koxial?) nehmen oder muss es ein spezielles sein? Ich habe schon Kabel gesehen von 8€ und mehr pro Meter. Das finde ich doch schon recht teuer.

    Wie sieht es eigentlich nach 2012 aus, wenn das analoge Signal komplett abgeschaltet wird und es nur noch digitalen Empfang gibt? Besteht dann die Gefahr das man auch hier im DVB-S Bereich zum "pay-TV" übergeht und so wieder bezahlen muss?:mad: Mir ist schon klar das es sich bei dieser Frage um "Kaffeesatzlesen" geht aber ich würde nur mal wissen wie so die Tendenz ist bzw. was erwartet wird. (das HD+ kosten wird ist ja schon der Fall!:wüt:)



    Ich hoffe, das mir jemand Tipps/Informationen geben kann....

    Allen noch einen schönen Abend...:winken:
    snuby
     
  2. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grundsätzliche Fragen zum Satelliten-Fernsehen

    Es kommt darauf an wie DU das siehst. Ich selbst habe eine 120er Schüssel (mit Motor, weil ich noch mehr als Astra1 sehen will) und habe nur Signalausfall, wenn die Welt fast untergeht. Mein Schwager hat eine 35er Schüssel, weil ihn die Optik einer größeren Schüssel mehr stört als das Umschalten auf DVB-T bei schlechtem Wetter.
    Bei einer 60er Schüssel stören eigentlich noch keine dicken Wolken, es sollte schon ein Gewitter sein, dann ist das Signal für vielleicht 5 Minuten weg.

    Ein Kabel zu Apothekenpreisen solltest Du erst in Erwägung ziehen, wenn es über 50 Meter Kabellänge zwischen Schüssel und Receiver sind, sonst reicht Standardqualität. Wegen Verschlüsselung brauchst Du Dir in den nächsten 5-10 Jahren keine Sorgen zu machen.

    Und noch ein Tip: Wenn möglich, die Schüssel nicht auf das Dach montieren, dann ist sie für Reparaturen oder Erweiterungen besser zugänglich und stört vielleicht optisch nicht so sehr.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.654
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Grundsätzliche Fragen zum Satelliten-Fernsehen

    Zu beachten ist auch dass,man bei Wandmontage die Ausgaben für Blitzschutz/Erdung ersparen kann.Mehr dazu hier:
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  4. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Grundsätzliche Fragen zum Satelliten-Fernsehen

    Wenn du zum Satelliten keine weiteren Hindernisse wie z.B. Bäume und das Ding ordentlich ausgerichtet hast, dann sind 60cm für fast alle Wetterbedingungen ausreichend. Wolken, Regen und auch dichter Schneefall sind da kein Problem. Wenn draußen die Welt untergeht, wie bei einem üblen Sommergewitter, dann hilft oft auch keine 80er mehr.

    Multifeed, d.h. zwei Satelliten mit einer Antenne ist mit einer 60er aber kein Spaß
     
  5. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Grundsätzliche Fragen zum Satelliten-Fernsehen

    Ich würde dir die 60er empfelen, aber auf dem dach würde ich es nicht installieren. Auf dem Balkong oder an der Wand z.b vor dem fenster
    kannst du es besser ausrichten. Meiner ist leider auf dem dach da felt es einem schwer die sat schüssel perfekt auszurichten.

    wegen sport1 (dsf).
    ;)
     
  6. smuty

    smuty Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grundsätzliche Fragen zum Satelliten-Fernsehen

    Guten Abend Zusammen,
    vielen Dank für die (auch für mich!) verständlichen Antworten!:D

    Also, die Schüssel soll auf dem Dach knapp über der Dachrinne angebracht werden (also in ca. 3m Höhe) und hat in Bezug auf störende Faktoren (wie z.B. Bäume/Hauser etc.) keine Hindernisse.
    Mir kam es nur komisch vor, da alle über mind. 80er Schüsseln reden und mir "nur" eine 60er angeboten wurde. Ich glaube, ich werde dann auch eine 60er nehmen. Und wenn man ehrlich ist, falls Sie nicht reichen sollte, kann man ja immer noch kurzfristig eine größere anbringen. Richtig?
    Sollte man denn besser eine beschichtete aus Stahl oder besser eine beschichtete aus Alu nehmen?
    Fragen über Fragen:confused:

    Bzgl. Verschlüsselung: Habe ich es so richtig verstanden wenn ich sage das es so aussieht, als das es die unverschlüsselten digitalen Programme wohl noch länger geben wird (diese Diskussion gibt es ja schon echt lange) und nur die "tollen" HD+ Programme vorerst (?) verschlüsselt bleiben. Damit kann man leben.

    Gibt es von Euch noch ein paar Infos/Tipps was ich bei der Neuanschaffung unbedingt beachten sollte? Oder "Learning by doing"?

    Vielen Dank nochmals!!!
    smuty
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.654
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Grundsätzliche Fragen zum Satelliten-Fernsehen

    Hast du schon nachgedacht, wie viele Anschlusse du brauchst?
     
  8. smuty

    smuty Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grundsätzliche Fragen zum Satelliten-Fernsehen

    Hallo,
    ja, 3+1 (Reserve)

    smuty
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.654
    Punkte für Erfolge:
    213
  10. smuty

    smuty Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grundsätzliche Fragen zum Satelliten-Fernsehen

    Danke.
    Sagt Dir/Euch
    RADIX SAT-LNC Quad m. Multischalter Quad LNB
    etwas?:confused:

    smuty
     

Diese Seite empfehlen