1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundlegende Frage zu Antennenkabel und digitalem Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von SteveSTS, 27. Februar 2010.

  1. SteveSTS

    SteveSTS Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen!

    Da ich neu hier bin möchte ich mich noch kurz in einem Satz vorstellen: Ich bin Stefan und habe seit heute einen Receiver samt Vertrags für einen digitalen Kabelanschluss bei Kabel Deutschland.

    Bevor ich meine Frage stelle, kurz etwas zu unserer Wohnsituation:

    Wir wohnen in einer Wohnung, in der der Kabelanschluss im Wohnzimmer gelegt ist. Ein Vormieter hatte dort einen Verteiler aufgesteckt und ein langes Antennenkabel an den Wänden entlang bis ins Schlafzimmer gelegt (also keine zweite Buchse), sodass im Wohnzimmer und im Schlafzimmer geschaut werden konnte.

    Nun meine Frage: Kann ich dieses Kabel zum Anschluss an den Receiver (Humax NA-Fox C) nutzen, um digitales Kabelfernsehen im Schlafzimmer nutzen zu können. In der Anleitung steht, dass dafür nur das mitgelieferte Kabel genutzt werden soll. Das würde sich hier aber ja gerade eher schwer gestalten lassen. Ich habe keine Ahnung, ob es bei Antennenkabeln irgendwelche Unterschiede gibt? Funktioniert das Kabel dann einfach nicht oder kann sogar der Receiver Schaden nehmen?

    Vielen Dank schonmal und mit besten Grüßen

    Stefan
     
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Grundlegende Frage zu Antennenkabel und digitalem Kabelanschluss

    Solange das Kabel intakt ist, leidet im schlimmsten Fall der Empfang, wenn es nämlich von schlechter Qualität ist.

    Gruß
    th60
     
  3. SteveSTS

    SteveSTS Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grundlegende Frage zu Antennenkabel und digitalem Kabelanschluss

    besten Dank für die schnelle Antwort...Hatte mich nur gewundert, warum man laut Anleitung dieses mitgelieferte Kabel nehmen sollte.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grundlegende Frage zu Antennenkabel und digitalem Kabelanschluss

    Hallo und willkommen im Forum, SteveSTS
    Falls der Verteiler ein sogenanntes T-Stück ist, kann der Empfang leiden. Besser wäre dann ein Zweigeräteverstärkerverteiler.
    Wo soll digital geschaut werden? Nur im Wohnzimmer oder auch zusätzlich im Schlafzimmer? Solange nur ein DVB-C-Receiver vorhanden ist, ist digital auf einen Fernseher beschränkt. Der andere kann weiterhin mit dem analogen Kabelsignal beliefert werden.
    Dass man nur das mitgelieferte Antennenkabel benutzt werden soll, sagt erstmal gar nichts aus. In der Tat sind die mitgelieferten Kabel meist von schlechter Qualität, die keine Experimente zulassen. Man kann genau so gut ein anderes Kabel verwenden. Schaden kann der Receiver nicht nehmen, im schlimmsten Fall leidet der Empfang.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  5. SteveSTS

    SteveSTS Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grundlegende Frage zu Antennenkabel und digitalem Kabelanschluss

    wir schauen eigentlich nur im Schlafzimmer und da sollte auch Digital zu empfangen sein, von daher hätte eine Abhängigkeit vom Herstellerkabel einen Umzug ins Wohnzimmer bedeutet (bzw. neues Kabel durch die Wohnung). Werde das T-Stück vielleicht auch einfach abmachen, wenn der Empfang leidet. Also bin ich erstmal beruhigt.

    Danke!
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grundlegende Frage zu Antennenkabel und digitalem Kabelanschluss

    Hallo nochmal
    Wenn du das T-Stück abmachst, kann der Fernseher im Wohnzimmer nichts mehr empfangen. Überleg dir das nochmal, bevor du loslegst.
    Gruß
    Reinhold
     
  7. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Grundlegende Frage zu Antennenkabel und digitalem Kabelanschluss

    Wenn die Antennendose recht neu ist, könntest du ohne T-Stück auskommen, in dem du den TV im Wohnzimmer mittels Adapter an die Radio- Buchse anschließt! Sollte gut funktionieren, wenn die Installation im Haus gut gemacht und nicht zu alt ist!
     

Diese Seite empfehlen