1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundig Receiver? Oder einen Anderen?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von fett_neuss, 18. Juni 2003.

  1. fett_neuss

    fett_neuss Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    Ich überlege mir einen Grundig "Cinia DTR 2280 S"
    digital Receiver zuzulegen. Dieser kostet ca.
    180 €.

    Nun möchte ich wissen, ob dieser Receiver etwas taugt, oder ob ihr in der Preisklasse einen anderen und besseren Receiver empfehlen könnt.
    Pay TV brauche ich nicht unbedingt.

    Kurz: Welchen Digital Receiver würdet ihr kaufen? Bis maximal 180 €?
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    ich glaube ich würde mir kein Grundig Gerät mehr kaufen.

    Zwar wird wohl die Versorgung von irgendjemand mit gemacht, doch ob man da noch so versorgt wird, halte ich doch etwas fraglich.

    Gerade der grosse Vorteil der digitalen Receiver, mit Software-Updates, könnte ihr wohl in Gefahr sein.

    Für 180,-€ bekommt man schon was gescheites.
    Vielleicht einen Nokia 211S ( mit CI ), da war ich schon kurz davor, dann habe ich noch ein paar € draufgelegt, und mir nen Galaxis EW im Premiere Paket ( 1 Jahr Film ) ohne monatliche Kosten zugelegt.

    digiface

    <small>[ 18. Juni 2003, 19:34: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die Zukunft von Grundig soll sich am 1.7 entscheiden.

    Blockmaster
     
  4. fett_neuss

    fett_neuss Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    27
    Ich weiß, mein Vater arbeitet bei Grundig in Nürnberg. Deshalb wollte ich die Firma unterstützen. ;-) Ich habe mir aber vorhin einen Digital Receiver für 89 € gekauft. War ein Angebot. Trotzdem Danke...
     
  5. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    @fett-neuss,

    laß dich nicht für dumm verkaufen, die Galaxis EW und den Nokia kann man in die Tonne treten, sind "Premiere vergewaltigte" Reciever, also Müll.

    Ich hatte den Galaxis genau 1 Woche, dann war er weg, seitdem schaue ich auch Premiere mit dem Grundig Sinio STR 6111, der läuft und funktioniert einwandfrei, ist eben Markenqualität. Timeraufnahmen, Menü, Programmlisten alles einwandrei zu managen.

    Und apropos Softwareupdate, hatte in dem einen Jahr den ich den Grundig jetzt habe, genau 1 Softwareupdate, was da geupdatet weiß ich jedenfalls nicht, denn Fehler sind uns waren überhaupt keine da, da ich viel über den Videorecorder aufnehme (Schichtarbeiter), kann das behaupten, die Aufnahmen funktionierten zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk.

    Ich hoffe jedenfalls, daß es mit Grundig weitergeht und endlich mal ein fähiges Managment an´s Ruder kommt, als regelmäßiger Leser der Zeitschrift "Video" weiß ich, daß Grundig absolute Spitzenprodukte herstellt, habe auch noch meinen 16:9 Fernseher und meinen DVD-Player von Grundig.

    Leider ist, in unserer Aldi und Blödmarkt verseuchten Zeit, der Begriff Qualität nichts mehr wert (siehe Regierung breites_ breites_ ), es geht nur noch um billig, billiger, am billigsten, ob das Gerät dann einwandfrei funktioniert, das interessiert keinen mehr.

    ---------------------------------------------------

    Athlonpower ist unter uns!
     
  6. fett_neuss

    fett_neuss Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    27
    Ok, endlich mal einer, der zu Grundig hällt. Jedenfalls weiß ich jetzt, von welchem Hersteller mein neuer Fernseher ist...
     
  7. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Loewe?
    Medion?
     
  8. fett_neuss

    fett_neuss Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    27
    Nee, Sony oder Samsung! sch&uuml w&uuml;t breites_
     
  9. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.887
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    Als regelmässiger Leser der Zeitschrift "Video" müsstest du aber eigentlich auch wissen winken , dass nicht überall Grundig drin steckt, wo Grundig drauf steht winken . Gerade im DVD-Player- und Sat-Receiver-Bereich wird sehr stark "umgelabelt".
    Immerhin weiss ich aber, dass mein TV im Wiener Grundig-Werk gefertig wurde winken .
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Eine kleine Herkunft Auflistung:

    Bis auf die neuen 37er und 55er TV's die jetzt LEIDER von Beko (Türkei) kommen gibt's in TV bereich nur Original Grundig. Darum auch die sehr guten Testberichte.

    Bei den DVD-Playern gab es früher nur Philips (GDV 100, 110, 200) und "Asien Schrott" (GDV 130).
    Heutzutage gibt es von Grundig in den USA entwickelte und in Englang gebaute DVD-Player (Xenaro, Livance,...).

    Genau wie die DVD-Player wurden auch die Digital Receiver der Sinio Serie in den USA entwickelt und in England gebaut. Der Rest kommt von Kathrein bzw. Hyundai. Der einzige "echte" Digital Receiver von Grundig ist der DTR2000S (In Deutschland entw. und gebaut).

    Die in den USA entwickelten Geräte passen nicht mehr unbedingt in die Grundig Qualitäts- Philosophie. Z.B. kommen bei diesen Geräten die Netzteile von Samsung.

    Analog Receiver gibt es aktuell nur noch den STR100 der von Grundig kommt. Der Rest ist Pace (STR 8150, 642, 641) und Philips (STR 6xxx, 7xxx Serie).

    Video Recorder z.Z. -&gt; Sharp, Sanyo
    Früher teilweise Philips und davor nur Laufwerke von Panasonic. Und in den anfangs Jahren wahren die kompletten Geräte von Grundig.

    Audio Kleingeräte -&gt; Natürlich schon seit etlichen Jahren kein Grundig mehr drin.

    Hifi -&gt; High End Geräte (Fine Arts) von Grundig.
    Kompakt Anlagen siehe Audio Kleingeräte.

    Car Audio -&gt; Grundig (bis auf die Wechsler).

    Telekommunikation -&gt; Ich glaube Hagenuk.


    Grundsätzlich sind alle Geräte die von Grundig entwickelt und gebaut werden/wurde extrem gut. Was Testberichte auch immer wieder beweisen.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen