1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundig 26 VLC 9140S und Grundig 40 VLE 8042S

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von kram5610, 30. Juli 2011.

  1. kram5610

    kram5610 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Maximum t85
    Edision Argus Mini 2 in 1
    Anzeige
    Hallo,

    ich überlege mir einen Grundig 26 VLC 9140S (Vision 9) für meine Küche und einen Grundig 40 VLE 8042S (Vision 8) für mein Wohnzimmer zu kaufen.

    Kennt jemann die o.g. Fernseher?

    Über meine Satanlage empfange ich folgende Satpositionen:

    1. Thor - 1° West
    2. Sirius - 5° Ost
    3. Astra 1 - 19,2° Ost
    4. Astra 2 - 28,2° Ost

    Darüber hinaus DVB-T aus Dänemark! (wohne in Flensburg). Ferner möchte ich Canal Digital mit dem DVB-S Receiver in der Stube empfangen (CAM)

    Was für mich wichtig ist:

    Schnelle Umschaltzeiten des DVB-S Receivers, ein gutes Bild und natürlich einen guten Ton (hasse wenn es sich so anhört, als würde der Ton aus einer Dose kommen).

    Nachtrag: Es ist auch ein Muß, dass der DVB-S Receiver eingebaut ist. (Momentan ist der Receiver extern und das nervt).

    Was mir nicht wichtig ist, PVR, Twin Receiver.

    Gruß aus Flensburg

    Morten
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2011
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Grundig 26 VLC 9140S und Grundig 40 VLE 8042S

    Hinweis falls nicht bekannt, das "GRUNDIG" deiner Geräte hat nichts mit dem ehemaligen Markenhersteller zu tun -- nur falls du hier die vermeintliche "bekannte Marke" als Kriterium genommen hast -- der Markenname ist mit dem Ende der GRUNDIG AG verkauft worden. Es handelt sich um Chinaware bzw. Fertigung aus aufgekauften "ausrangierten" alten Produktionsstrassen anderer Hersteller, die man hier unter dem altbekannten Label etwas teurer an den Mann zu bekommen hofft.

    "Guter Ton" aus Flachmännern ist so eine Sache, den dazu fehlt physikalisch das Gehäusevolumen, das besonders für einen vollen Klang wichtig ist. Aufwendige Technik wie spezielles Sounddesign um es trotzdem irgendwie gut klingen zu lassen wirst du in diesem Preisbereich vergeblich suchen. Für Tagesschau zu gucken sollte es aber reichen, für alles andere sind ein Verstärker + externe Lautsprecher angesagt.

     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2011
  3. kram5610

    kram5610 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Maximum t85
    Edision Argus Mini 2 in 1
    AW: Grundig 26 VLC 9140S und Grundig 40 VLE 8042S

    Danke für den Hinweis, ist mir aber klar, dass der Türke (habe seinen Namen vergessen) die Marke (und nur die Marke) gekauft hat.

    Viele Grüße

    Morten Hesseldahl
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Grundig 26 VLC 9140S und Grundig 40 VLE 8042S

    Damit musst Du bei fast allen Flachmännern rechnen, umso kleiner umso schlimmer.
     

Diese Seite empfehlen