1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Großes Problem :-( Welcher Receiver??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pehace, 12. April 2004.

  1. pehace

    pehace Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    nordstrand
    Anzeige
    Moin,
    mein alter Receiver hat nach Jahren treuer unauffäliger Arbeit seinen Geist aufgegeben.
    Der Nachfolger soll schnellstens die Arbeit aufnehmen. Nachdem ich jetzt über Ostern verschiedene Zeitschriften studiert und genügend Testberichte gelesen habe, weil ich morgen kaufen möchte, ist die Verwirrung über die verschiedenen Bestenlisten eher größer als kleiner geworden.
    Es soll wohl jetzt ein Receiver mit CI und Festplatte sein. Preis ist nicht das wichtigste Kriterium-- gut, sehr gut soll das Gerät sein!
    Wer kann mir bitte Rat geben über Grundgerät und Festplatte ( Geschwindigkeit-Größe-Marke)geben.
    Danke!
    Peter Harry

    <small>[ 12. April 2004, 16:39: Beitrag editiert von: pehace ]</small>
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Lass dir auf jeden Fall ein 14-tägiges Rückgaberecht geben (schriftlich)!!!

    Die Geräte haben alle mehr oder weniger (meist mehr) massive Probleme. Wenn du nicht sehr anspruchslos bist, wirst du die meisten Geräte nach ein paar Tagen zurückgeben wollen.

    Besonders im Bereich DolbyDigital, Timer- und EPG-Funktionalität sieht es oft sehr übel aus.

    Vergiss die Tests - die sind alle sehr oberflächlich und geschönt! Die meisten Fehler treten erst im Wohnzimmer auf - nicht im Testlabor.
     
  3. pehace

    pehace Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    nordstrand
    Vergiss die Tests - die sind alle sehr oberflächlich und geschönt! Die meisten Fehler treten erst im Wohnzimmer auf - nicht im Testlabor. [/QB][/QUOTE]

    Danke für die Antwort, aber die Verwirrung sollte kleiner werden, nicht größer!
     
  4. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Ist doch ganz einfach. Im Vorfeld wirst du keine Entscheidung fällen können, mit der du dann auf Dauer zufrieden sein wirst. Jeder hier im Forum hat andere Erfahrungen und jeder Händler erzählt etwas anderes.
    Also hol dir ein Gerät, probier es zwei Wochen intensiv (!) aus - und wenn du dann zufrieden bist, ist alles schön - wenn nicht gib's zurück.
     

Diese Seite empfehlen