1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Großbritannien zu 80 Prozent digital

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Juni 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    79.654
    Anzeige
    London - 870 000 neue Digitalanschlüsse wurden allein im ersten Quartal 2007 freigeschaltet. Damit empfangen mehr als 20 Millionen der britische Haushalte ihr TV-Programm digital.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.867
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Großbritannien zu 80 Prozent digital

    Super! Bei uns muss es auch so sein!
     
  3. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: Großbritannien zu 80 Prozent digital

    So lange bei uns analog gesendet wird, endert sich nichts, in gegenteil, egibts immer wieder Aufstand, wen es analogabschaltungen gibts, schade:eek:
     
  4. Tom123

    Tom123 Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    14.476
    Ort:
    London
    AW: Großbritannien zu 80 Prozent digital

    Hier wird auch noch analog gesendet... wenn auch nur über Antenne und nur 5 Programme.
     
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Großbritannien zu 80 Prozent digital

    Ist ja auch kein Wunder, denn bis auf ein paar Freaks guckt ja in Deutschland auch niemand digital! ;)
     
  6. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Großbritannien zu 80 Prozent digital

    stimmt ein kumpel von mir hat premiere schaut aber alles andere analog, is einfacher da muss ich nix bedienen und es geht nich so lang beim umschalten....... aber du krigst doch mehr sender und bessere quali? ja aber ich kenn mich da nicht aus analog reicht mir.............................
     
  7. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Großbritannien zu 80 Prozent digital

    Wiedermal werden nur die Haushalte genannt, nicht aber die Geräte. Was ist mit Zweitgräten? Auch ist die tolle digitale Welt nur halb so toll, wenn die Bildquali über DVB-T/Freeview nur mäßig ist.
     
  8. Tom123

    Tom123 Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    14.476
    Ort:
    London
    AW: Großbritannien zu 80 Prozent digital

    Zweitgeräte gebe ich Dir recht. Bildqualität hingegen nicht... kommt nicht an Satellit ran, aber besser als Cable. Kommt auch immer auf den Kanal an... ITV zum Beispiel hat auf allen Plattformen eine unterirdische Qualität. Ziehe es mittlerweile vor ITV analog über Hausantenne zu sehen. Das ist, merkwürdig wie es klingt, das beste Bild.
     
  9. trepidus

    trepidus Guest

    AW: Großbritannien zu 80 Prozent digital

    Das mache ich genau so, wobei ich aber mit der Technik durchaus zurecht komme.
    Als ich mir Premiere zulegte, wollte ich bei der Gelegenheit Digital-TV von Unity haben, immerhin habe ich ja ein teures Gerät für Premiere schon hier herumstehen.
    Aber bei dem Theater was die da machen, mit den Karten (02 oder 03, oder dass ich neben der K0x-Karte von Premiere überhaupt noch eine weitere brauche) und den unterschiedlichen Preisen (oder dass überhaupt Aufpreise für digital fällig werden) und den Einschränkungen (z.B. wenn man Premiere über Unity direkt bestellen wollte) ist mir die Lust vergangen.
    Bei analog stecke ich halt einfach das Kabel in den Fernseher und die Sache ist erledigt. Da können die ihren Kram behalten.
     
  10. Philabolle

    Philabolle Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    1.276
    Ort:
    Berlin
    AW: Großbritannien zu 80 Prozent digital

    Ich sehe in Deutschland auch mehrere Probleme durch die das analoge Fernsehen noch sehr verbreitet ist. In den Städten, dort wo Kabelfernsehen meist den Großteil der Bevölkerung versorgt, ist es ganz normal das die Leute nur das Kabel nehmen es in den Fernseher stecken und fertig. Die meisten denken immer, dass ein Receiver nur für Premiere und anderes Pay-TV da ist, vergessen z.B. aber vollkommen das man mit diesen Geräten auch gleichzeitig alles digital empfangen kann (Anmerkung meinerseits : leider sind selbst die sonst frei empfangbaren Sender im Kabel grundverschlüsselt, was sicherlich auch einige potenzielle Seher abhält). Und beim Satellitenfernsehen ist das Problem, dass die Leute (wie auch im Kabel) alle "wichtigen" Programme auch so empfangen können und die die auf digital umstellen sind oftmals schnell überfordert, da für viele sogar ein Sendersuchlauf ungewohnt und schwierig ist.

    Ich denke, bevor das analoge Fernsehen in D nicht abgeschaltet wird, werden wir solche Zahlen, wie die aus GB, nie erreichen.
     

Diese Seite empfehlen