1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.712
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Digitale Radio in Großbritannien findet im Gegensatz zu Deutschland immer mehr Anhänger. In der Vorweihnachtszeit wurde auf der Insel der 12-millionste digitale Radioempfänger verkauft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

    Die sehen eben digitale Technologie nicht als böse an :)
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

    Der letzte Satz der Meldung ist falsch. 25% hoeren zwar Digitalradio, diese Zahl bezieht sich aber auf alle Plattformen (DAB, DTV, Internet und andere Quellen). Die Nutzung von DAB selbst liegt bei etwa 15%
     
  4. cineclub

    cineclub Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

    Und in Deutschland bei gefühlten 0,0000000000000000001% :D
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

    Liegt vielleicht auch daran, dass das Angebot nicht ueberall flaechendeckend verfuegbar ist und Digitalradios in Deutschland relativ teuer sind.
     
  6. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

    Warum soll ich mir DAB für 4 Programme zulegen, wenn die Hälfte auch über UKW kommt und alle 4 auf DVB-S verfügbar sind??
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

    kommt in der Tat auf's Angebot an. Hier ist das Angebot extrem vielfaeltig und viele Sender gibt's nur ueber DAB (oder anderen digitalen Plattformen). Hab ein DAB radio fuer die Kueche...
     
  8. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

    Also wenn ich die Hörgewohnheit meiner Familie nehme, dann haben meine Frau eher Hr3 und ich SWR3 eingeschaltet während meine Tochter auf SWR4 steht.
    In jedem Fall spielen die auf die Region bezogenen Nachrichten und Verkehrsfunk eine wichtige Rolle.
    Die lokalen Privaten sind, auch in Nachrichten, zu sehr auf offensichtliche und verdeckte Werbung fixiert.
    Mit einem Spartenmusiksender der überhaupt keine Nachrichten bzw. Nachrichten aus USA oder irgendwelche Musiknews ausstrahlt kann ich nichts anfangen. Und mit einem Sender aus Thüringen oder Norddeutschland kann ich hier jedenfalls weder im PKW noch morgens vor dem Weg zur Arbeit oder auch am Nachmittag vor der Fahrt zum Einkaufen nichts anfangen.
    Diese Sender hatten wir zu Zeiten des Sat-Empfangs eingeschaltet, über UKW,wäre auf DVB-T Radioempfang möglich, wären es die selben Sender, so wird eben über analoge UKW-Antenne und das vorhandene Kabel gehört.
    Die RDS-Textdarstellung an den Empfängern wird lediglich wg. der Senderkennung angeschaut. Das Einblenden von Musiktiteln wie es der HR macht, empfinde ich dabei jedoch extrem nervig, ist doch gerade dann nicht zu erkennen, ob tatsächlich der richtige Sender eingestellt ist.
    Bei DAB wäre es mit Sicherheit kaum anders.
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.243
    Zustimmungen:
    564
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

    Internetradio ist das Beste überhaupt. Tausende Sender aller Richtungen. Da braucht man keine CDs mehr
     
  10. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    AW: Großbritannien: Bereits 12 Millionen Digitalradios

    In UK wird das wenigstens in die Hand genommen und durchgezogen. Hier in Deutschland reden wir gerne drüber, diskutieren tausend technische Möglichkeiten und Probleme, warum dies und jenes nicht gemacht werden kann, und am Ende verstricken wir uns im Föderalistischen System.
     

Diese Seite empfehlen