1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grenze des Zumutbaren

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von markon, 17. Oktober 2004.

  1. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Ja, die Auswahl ist leider nicht sehr groß. Ich schalte gerne auch TV.Gusto ein oder Bloomberg.TV. Aber solchen ********* wie S-RTL oder Tele5 kann man in die Tonne kloppen. Die Pisa-Studien liegen doch nicht so falsch. Ein Land stirbt in Dummheit ...
     
  2. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Genau. Und Deutschland ist leider schon seit mehreren Jahren klinisch tot. Man soll ja niemals nie sagen, aber das TV Programm noch schlimmer zu machen geht doch schon fast nicht mehr.

    Um markons Eingangsfrage nochmal aufzugreifen. Bei mir ist der Punkt schon lange erreicht und auch überschritten, wo man den Fernseher schon gar nicht mehr einschalten möchte, von dieser geistigen Dünnsch***grütze, die unsere Privaten uns den lieben langen Tag vorsetzen. Angefangen mit Talk über Soap bishin zu Court und Reality und den neuersten Kracher, Splitscreenwerbung :(.
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Blöde Einblendungen während den Spielfilmen werden jetzt richtig Mode. Grad bei Pro7 wieder gemerkt, eine Sauerei ist das! :mad:
     
  4. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Grenze des Zumutbaren

    Tja, da bin ich ausnahmsweise mal froh, dass ich Premiereabonnent bin.:D
     
  5. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grenze des Zumutbaren

    @BlackWolf
    > Blöde Einblendungen während den Spielfilmen werden jetzt richtig Mode. Grad bei Pro7 wieder gemerkt, eine Sauerei ist das!


    Genau! Ist mir erst heute aufgefallen - war noch nie so.

    Dem Filmen diese Einblendungen wird nun vielzu Mode.
     
  6. digitalfuture

    digitalfuture Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Grenze des Zumutbaren

    ich wart nur mehr auf die umbenennung von pro7 zu trash7

    aber man muss es auch positiv sehen
    denn soviele Filme kann trash7 nicht mehr verunstalten
    Filme laufen da meist eh nur mehr am Wochenende :D
     
  7. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Als Fan von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! würde ich mal ein wenig leise sein. :rolleyes: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=53626

    Ansonsten Jungs, eine Reportage der BBC wird doch nicht schlechter nur weil sie auf VOX läuft?
    Viele aktuelle Serien laufen nun mal nur oder zuerst im FreeTv, was will man machen.
    Da hilft auch kein Premiere.
    Das die Sender sich durch Werbung finanzieren stört mich auch nicht, nur wie sie es machen ist unerträglich.
    Kein Wunder das in vielen Shops die Festplatenreceiver die meist verkauften sind, sogar SCART Stecker die diese überlaute Werbung wieder runder regeln gibt es mittlerweile. :eek: http://www.yakumo.com/produkte/index.php?pid=1&ag=VolumeMaster
     
  8. Pretender76

    Pretender76 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Hat jemand gestern Sister Act auf Sat1 gesehen?
    Ich muss sagen bis diese besch**** "Knack dich reich Woche" beendet ist werde ich keinen Sender der Pro7Sat1 Media AG mehr einschalten.

    Wenn am oberen Bildrand nicht der Code eingeblendet wurde (jedesmal mit Ton, was ich die größte Frechheit finde!!!) Kam unten die Aufforderung sich doch den Klingelton runter zu laden.

    Aber vielleicht sollte ich lieber sagen:
    Ich finde es schade, dass die Werbung teilweise von einem Spielfim unterbrochen wurde.

    An die Spruchbänder unten hatte man sich ja schon gewöhnt, aber wenn die jetzt jedesmal mit Ton kommen werde ich bald gar nichts mehr schauen können, am schlimmsten war die Werbung auf VOX für Jurrasic Park wenn der Dino anfing zu brüllen, das ganze natürlich mitten in den Serien bzw. Filmen.

    Bald werden die Filme so ausgestrahlt wie Viva2 den ganzen Tag... Oder wie bei der Formel 1 Übertragung von RTL im Splitscreenverfahren :mad:

    Aber solange ich nicht im GfK Pannel bin, kann ich mich aufregen wie ich will, ändern wird sich eh nichts...

    CU Pretender
     
  9. markon

    markon Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Grenze des Zumutbaren

    @ Pretender76:

    Fand ich auch ne absolute Respektlosigkeit, sowohl gegenüber dem Zuschauer, als auch dem Filmemachern!

    Da sieht man mal wieder, was Filme, Serien, eigentlich das ganze Programm, das mal zufällig zwischen all der Werbung kommt, nichts anderes ist, als ein (mehr oder weniger) billiges Mittel, ihre Einnahmen zu erhöhen.

    Ich habe die Konsequenzen gezogen und SAT1 ausgemacht und die DVD eingelegt, was ich auch in Zukunft mit jedem Film machen werde, den ich selber auf DVD habe.

    Zusatz:
    Das von pretender76 angesprochene "daran-gewohnt-sein" ist doch gerade das, worauf die Sender hoffen. Erst fangen die mit irgendeiner nervigen Sache an, das nach einiger Zeit gesteigert wird, wie diese Einblendungen mitten im Film, der jetzt auch noch von den Filmton übertreffenden Sounds begleitet wird. Und das Ende bzw. die "Grenze des Zumutbaren" (um mal wieder meinen Threadtitel ins Spiel zu bringen:D ) ist das wohl auch noch nicht, ich seh's noch schlimmer kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2004
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Allerdings ein ungeschickter Zug der BBC sie an einen Sender wie VOX zu verkaufen, zieht die Marke im Grunde nach unten.

    Da mich die deutsche Synchronisation nicht interessiert, schau ich sie auch da nicht.
     

Diese Seite empfehlen