1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grenze des Zumutbaren

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von markon, 17. Oktober 2004.

  1. joys_R_us

    joys_R_us Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Warum guckt Ihr nicht 3Sat, Arte, ZDF Doku ??? Da finde ich öfters mal was. Was das Hauptprogramm von ARD/ZDF betrifft habt Ihr leider Recht. Außer Nachrichten und Auslandsjournal u.Ä. ist da nix mehr..

    Trotzdem schönen Montag ! :winken:
     
  2. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Bei den Privaten brauche ich aber gar nicht erst anfangen zu Suchen, weil ich dort anspruchsvolle Reportagen/Dokumentationen nicht finden werde. Wie das mit Premiere ist, weiß ich nicht. Habe ich schließlich nicht.

    Farnsworth
     
  3. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Ne, die Privaten kannste ganz vergessen.
    Und falls doch mal ein guter Film kommt (die Tage läuft glaub ich mal wieder Sister Act, da könnte ich mich kaputt lachen), dann muss man 4 Werbebreaks in Kauf nehmen. Und das ist es dann wirklich nicht wert.
    Einzige Ausnahme ist Kalkofe auf Pro7. Aber scheinbar ist Kalkofe für viele Pro7 Zuschauer zu intellektuell.
     
  4. scorpion8020

    scorpion8020 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Solange es zig Idioten in Deutschland gibt, die solche Sendungen oder Show schauen wird es leider nie ein Ende finden. Ich wundere mich auch jedes Mal wie wenig Grips unser deutsches Volk heutzutage besitzt um solch einen Schwachsinn zu schauen.

    Nach einer Umfrage kam ja auch mal heraus, dass die große Mehrheit der Deutschen Reality-Shows sehen will wo es sogar um Leben oder Tod geht. Das ist mehr als unakzeptabel und nur ein Beweis dafür, wie viele dumme Menschen es in diesem Lande gibt.

    Sorry wenn das jetzt zu krass rüber gekommen sein sollte aber anders kann man das wirklich nicht beschreiben. Das deutsche Fernsehen ist schon seit Jahren auf dem absteigenden Ast und wenn man es sich näher betrachtet, richtet sich das TV nur nach der Bevölkerung.

    Wir sind schon ein armes Volk...
     
  5. Xabbu

    Xabbu Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grenze des Zumutbaren

    ich gebe Euch natürlich mit all dem recht, mich nerven auch die o.g. einschnitte besonders bei den privaten, die sind aber zum teil ja bald durch time-shifting für die masse heilbar. dann können wir uns vorstellen, was die sich noch ausdenken um ihre werbeblöcke "während" des programms ans volk zu bringen... soweit habt ihr recht, aber es gibt doch auch ein ganz großes ABER:

    ich kann mich noch an zeiten erinnern da gab es genau drei fernsehprogramme. Ja genau 3 Stück. das Programm war entsprechend mager, weil diese drei programme versucht haben alle sparten, vom musikantenstadl bis zum sport abzudecken. da gab es genug tage, an denen man wirklich den fernseher auslassen MUSSTE, weil wirklich nix kam.

    Heute mag sich zwar die qualität von dokus etc den Privaten angepasst haben, dafür gibt es aber doch eine überweltigende Masse an Spartenprogrammen, die alle bedürfnisse abdecken. Wo kommte man früher sumoringen gucken oder den ganzen tag börsennachrichten etc. ...

    Also, ganz so schlecht gehts uns wohl nicht, oder?

    Aber wie gesagt, mit all der Kritik an Werbeblöcken, Abspannschnitten und Qualität von soaps etc. habt ihr 100% recht...

    Gruß:winken:
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Tja, mich interessiert aber weder Sumoringen noch Börsengelaber. Ausser Musik-TV (und das ist selten geworden) gibt es für mich keine interessanten Spartenkanäle.
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Beides interessiert mich eher weniger od. kurz gesagt - es interessiert mich gar nicht. So groß ist die Menge an Spartenkanälen allerdings auch nicht. Wo laufen den englischsprachige Sendungen in der OV-Fassung? Das Angebot an französischsprachigen Sendern ist eher bescheiden.
     
  8. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Vielleicht interessiert es aber andere. Dich muss ja nicht das Vollprogramm interessieren. Da die ÖRs europaweit FTA ausgestrahlt werden, müßten sie für Filme im Originalton wesentlich mehr für die Rechte bezahlen.

    Farnsworth
     
  9. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    572
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Grenze des Zumutbaren

    meine Senderliste hat irgendwie die Löschwut befallen, wenn das so weitergeht, sieht die bald so aus: vox (einziger Vollprogrammsender ohne Nullanschlag), XXP, Phoenix, 3sat, ZDFdoku, ZDFinfo, N24, Terra Nova, Euronews - öhm, wer noch einen weiß, bitte melden ;)
    ..sagt das alles? :)
     
  10. AlterEgo

    AlterEgo Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Grenze des Zumutbaren

    Diesen Typen auf Animal Planet finde ich ganz witzig (Ich glaube, die Sendung heißt "Jeff Corwins tierische Abenteuer".

    Meist schalten wir kurz vor dem Schlafengehen noch einmal durch und bleiben dann oftmals bei ihm hängen, wenn wir nicht gerade Bob Ross und sein Joy of painting gucken. Immer wieder faszinierend, wie einfach da das Malen ist (auch wenn ich mir die Endergebnisse nicht an die Wand hängen würde).

    Die Suche in der TV-Zeitung geht bei den Privaten relativ flott, bei den Dritten Programmen und den ÖRs (insbesondere den digitalen) schaue ich dann schon mal genauer hin.

    Das angebotene Musik-TV nervt. Einzig Hit24 bringt mal das, was einmal gefällt bzw. gefiel, hat aber letztlich auch nur eine heavy rotation im Angebot.

    Wer mir wirklich fehlt, ist Harald Schmidt - vollkommen egal, auf welchem Sender!
     

Diese Seite empfehlen