1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. September 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) fordert öffentlichkeitswirksam kostenloses WLAN für Bahnreisende. Bahn-Chef Rüdiger Grube tritt auf die Bremse. Man befinde sich in einer Testphase. Die Züge müssen erst einmal entsprechend ausgerüstet werden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

    Die Züge auszurüsten ist das kleinste Problem! sie müssen ja auch irgendwie ein entsprechendes Internetsignal bekommen und da fällt WLAN schon mal aus und irgendwelche Handynetze auch denn die kann man auf vielen Strecken überhaupt nicht nutzen da kein Empfang.
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

    Die dt. Bahn leistet sich (bislang) basierend auf Flash-OFDM ein eigenes Funk-Datennetz für die Versorgung von ICE mit Internet. Aber die Funkzellen sind relativ groß u. die reale Datenrate relativ niedrig (2 bis 3 Mbit/s).
    Die Bundesbahn müsste entweder eigene Basisstationen installieren oder in Kooperation mit Mobilfunkanbietern die Funknetze entlang der Schienenwege verbessern falls die Internetversorgung von allen Personenzügen verbessert werden soll.
    Wenn es nach Dobrindt geht sollen auch alle Bahnhöfe mit WLAN-Hotspots ausgestattet werden.
    Wobei die Bahn in Bahnhöfe und Haltepunkt unterscheidet. Reine Haltepunkte werden dann wohl kein WLAN erhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2014
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

    Da wäre ich mir nicht so sicher, ich glaube die Anforderungen an Technik in einem Zug sind ziemlich extrem... Da baust du keinen WLAN Router von der Stange ein.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

    Nein ich meinte damit das die Züge oft durch Gebiete fahren wo es kein Internet gibt (geschweige denn Handyempfang) . Selbst auf einigen Bahnhöfen bekommt man kein Netz.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

    Da kann man heute schon viel mit einem Proxy tricksen. Die Bahn muss sich nur die durchschnittliche mobile Internetnutzung in der Bahn anschauen (Google, Spiegel Online, n-tv, N24, amazon, was weiß ich...) und dann diese Seiten in einen Proxy packen und bei Kontakt zum Netz aktualisieren. Klar, Facebook und Whatsapp hilft das nicht weiter, aber ich kenne viele die bei vermeintlichen Netzproblemen zum Test mal die n-tv App starten, die könnte man mit so einem Proxy ganz schön verblüffen...;)

    Ich meine ich hätte mal einen Bericht gelesen dass die Bahn rund 80% ihrer Internetaufrufe mit einem Proxy bedienen könnte, da viele immer die gleichen Seiten aufrufen. Das könnte eine viel höhere Verfügbarkeit vortäuschen, als wirklich da ist.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

    Was nutzt Dir ein Proxy wenn man keinen Internetzugang hat weil das Netz nicht ausgebaut ist?!
    Wenn ich von Schwerin nach Rostock fahre habe ich nur an maximal 3 Stellen ein Handynetz, in Schwerin in Rostock und bei Bützow auf den anderen Bahnhöfen oder zwischendurch Nada. Also nochmal wo will die Bahn dann ihr Internet her bekommen LTE scheidet ja auch aus.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

    Ein Access-Point wäre da wohl auch zu wenig. Das ist wirklich technisch etwas umfangreicher.
    Zumal da auch Intrain-Repeater betrieben werden, um Mobiltelefongespräche zu ermöglichen.


    Das mag vermutlich ein Problem bei sehr dünn besiedelten Gebieten sein. Persönlich habe ich seit ca. 10 Jahren keinen Bahnhof mehr ohne Mobilfunkversorgung gesehen.

    Aua. Die Mobilfunknetze scheinen bei euch wohl echt nicht gut ausgebaut zu sein. Aber gut, ich war noch nie in Meck-Pomm...


    Ich glaube dass Proxy-Caching mittlerweile in sehr vielen öffentlichen Verkehrsmitteln bei WLAN-Hotspots genutzt wird, da es ziemlich effizient funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2014
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

    Der Proxy nutzt jenen die die Bahnfahrt nutzen um sich auf Seiten wie N24, n-tv, spiegel-online usw. über die neuesten Nachrichten zu informieren. Die bekommen sie dann zwar auch nur mit Verzögerung, aber sie merken davon vielleicht nichts...;)
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gratis WLAN im Zug? "Ich möchte nichts versprechen."

    Das passt sich dem DVB-T und dab Empfang an.:LOL:
     

Diese Seite empfehlen