1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grafikproblem mit intuix S-810

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von rainbowsoft, 15. Juni 2006.

  1. rainbowsoft

    rainbowsoft Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Technisches Equipment:
    Intuix S-810
    Anzeige
    Hi!

    Hab gestern meinen intuix S-810 bekommen, und schon gibts Probleme. Zur
    kurzen Info: Laut Verpackung und PDF-Prospekt von intuix benötigt der
    nen PIII-600 mit 256MB RAM, laut Anleitung isses auf einmal ein
    PIII-800. Eingesetzt werden soll der Stick an einem Toshiba Tecra
    8100, PIIIm mit 800MHz, 256MB RAM, WinXP. Der Stick wird auch
    problemlos erkannt, Sendersuche findet 10 Sender, nur wenn ich gucken
    will gibts ein Problem: Ich hab durchs ganze Bild grünliche
    Querstreifen. Sieht irgendwie wie ein Overlayproblem aus...
    (http://www.rainbowsoft.de/sonstiges/dvb.jpg, 44kB) Manchmal ist das
    Bild für ca. ein, zwei Sekunden in Ordnung. Ganz selten stottert ma
    kurz der Ton. Systemauslastung liegt bei 90-96%. Ich vermute mal,
    daran wirds etwas hapern. Hat jemand ne Idee, wie ich den Stick
    trotzdem irgendwie zum laufen bekomme? Evt. ne Alternativsoftware zu
    dem mitgeliefertem Savvy TV? Oder die Auflösung vom Fernsehbild
    runterstellen (320x240 reichen mir schon, nur gibts bei der
    mitgelieferten Software keine Einstellmöglichkeiten...)?


    Grüße & TIA
    Torsten
     
  2. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: Grafikproblem mit intuix S-810

    Poste einfach mal das restliche System, sonst kann man nur stochern!

    Ich tippe übrigens auf den Grafiktreiber. Versuche mal eine neuere Version.
     
  3. rainbowsoft

    rainbowsoft Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Technisches Equipment:
    Intuix S-810
    AW: Grafikproblem mit intuix S-810

    Grafiktreiber is schon der neueste drauf... Is aber ne Idee, ich werd in der Richtung ma ein bissel rumprobieren.

    Ich kopier das einfach ma aus AIDA32:

    Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional SP 1

    Motherboard
    CPU Typ: Mobile Intel Pentium IIIE, 800 MHz (8 x 100)
    Motherboard Name: TOSHIBA T8100
    Motherboard Chipsatz: Intel 82440BX/ZX
    Arbeitsspeicher: 256 MB (SDRAM)
    BIOS Typ: Toshiba (10/07/02)

    Anzeige
    Grafikkarte: S3 Graphics Savage/MX (8 MB)
    Monitor: Toshiba Internal 1024x768 Panel

    Multimedia
    Soundkarte: Yamaha Native DS1 Audio CODEC

    Datenträger
    Floppy-Laufwerk: Diskettenlaufwerk
    Festplatte: TOSHIBA MK4025GAS
    Optisches Laufwerk: TOSHIBA DVD-ROM SD-C2512 (8x/24x DVD-ROM)

    Fehlt nochwas?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2006
  4. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: Grafikproblem mit intuix S-810

    Für diesen doch extrem betagten Grafikchip bekommst du keine aktuellen Treiber mehr! Es kann sein, dass dieser Chip keinen Hardware Overlay Modus beherrscht, oder nur in veralteter Form, was dazu führt, dass die CPU alle Daten für den Grafikchip aufbearbeiten und in den Videospeicher schreiben muss. Der Dongle hat also keinen direkten Zugriff auf den Chip und dessen Videobeschleuniger Funktionen wie es ja beim Overlay Modus üblich ist. Der CPU muss die kompletten Videobeschleuniger Funktionen in Software emulieren und das scheint leider auch noch fehlerhaft zu laufen.

    Das besagt auch folgende Tatsache:

    Am Ende ist der Grafikchip nicht vollständig kompatibel mit dem USB DVB-T Stick. Versuche mal statt der Hersteller Treiber die MS Referenztreiber für diesen S3 Chip zu installieren. Die müssten auf der XP CD sein, einfach mal auf der nach solchen Treibern suchen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2006
  5. rainbowsoft

    rainbowsoft Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Technisches Equipment:
    Intuix S-810
    AW: Grafikproblem mit intuix S-810

    Ganz so schlimm kanns mit dem Overlay nich sein, DVD gucken geht bei ~40% CPU-Last...
    Den MS-Teiber hab ich mal probiert, da hab ich nur noch im Wallpaper- bzw. Vollbildmodus ein Bild (Was ja wieder auf ein Overlayproblem hindeutet, aber wie gesagt, PowerDVD macht keine Probs) und Ton und Bild rucken. Ich hab mal den Intuix-Suport angemailt, nach zwei Stunden kam schon die Antwort:
    (Ich hab mal noch gefragt, ob ich mit dem Intuix S-800 mehr Erfolg habe)

    Also werd ich mir mal nen PIII-850 zulegen, wär das maximum, was der Laptop frisst, die 50 MHz mehr sollten aber für'n vernünftiges Bild reichen. Weil man sieht, der Laptop will, aber irgendwo fehlt nochn winziges Stück Leistung.

    Ich hätte noch die Idee, es mal mit Win2k zu versuchen, das da evt. ein paar Ressourcen mehr übrig bleiben, nur will da der Grafiktreiber nicht 'Einsprungpunkt für VideoSetPort nicht gefunden'...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2006
  6. rainbowsoft

    rainbowsoft Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Technisches Equipment:
    Intuix S-810
    AW: Grafikproblem mit intuix S-810

    Hab jetzt Win2k doch noch zum laufen bekommen, Resultat wie mit dem MS-Treiber unter XP. Mir kommts jedoch so vor, als hakts hier nich ganz so dolle.

    Nachtrag: Mir is noch aufgefallen, das Bild und Ton versetzt sind, manchmal bis zu fast zwei Sekunden. Manchmal ist der ton eher da, manchmal das Bild. Unter XP wie unter 2k.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2006
  7. rainbowsoft

    rainbowsoft Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Technisches Equipment:
    Intuix S-810
    AW: Grafikproblem mit intuix S-810

    Bin zur Zeit in Düsseldorf auf Montage (Empfängerstandort wäre genau Nikolauskloster Jüchen) und hab ne interessante Entdeckung gemacht: Manche Sender hier kann ich gucken! CPU-Last dabei ~80%. Ma ne kurze Liste:

    • Sender -> Streifen/OK -> Pegel
    • RTL -> S -> <<<<<
    • RTL2 -> S -> <<<<<
    • SRTL -> S -> <<<<<
    • VOX -> S -> <<<<<
    • MDR -> OK -> <<<<
    • NDR -> OK -> <<<<<
    • SW RP -> OK -> <<<<<
    • WDR D -> OK -> <<<<<
    • WDR W -> OK -> <<<<<
    • arte -> OK -> <<<
    • einsFestival -> OK -> <<
    • ARD -> OK -> <<
    • Program1(?) -> - -> <
    • Program2(?) -> - -> <
    • Program3(?) -> - -> <
    • Pro7 -> S -> <<<<<
    • Sat1 -> S -> <<<<<
    • Kabel1 -> S -> <<<<<
    • N24 -> S -> <<<<<<


    Unterscheiden sich die Sender irgendwie?

    Bei den OK-Sendern wär übrigens der Beweis erbracht, das DVB-T über USB 1.1 problemlos geht.
     

Diese Seite empfehlen