1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grafikkarten mit (mögl. perfektem) Deinterlacing in Hardware?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Gummibaer, 19. Februar 2004.

  1. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Anzeige
    Gibt's sowas?

    ALLE Software-Deinterlacer (auch dscaler) lassen doch sehr zu wünschen übrig und je besser sie sind, desto mehr CPU-Zeit verbraten sie, von perfekt sind sie jedoch weit entfernt. Auch 100 Hz-Fernseher sind aber oft mit minderwertigen deinterlacerchips bestückt.

    Gibt's eventeull schon Grafikkarten für den PC, die Deinterlacing in Hardware unterstützen? Und wenn ja, welche Grafikkarten wären das?

    Möglichst so hochwertig, wie bei den Chips von Faroudja, muss aber nicht sein.
     
  2. FrankCH

    FrankCH Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Zuerich
    Bevor niemand antwortet, poste ich hier mal mein Halbwissen.

    Die aktuellen ATI Radeon Karten machen das Deinterlacing in Hardware. Leider finde ich gerade die genaue URL, die das beschreibt, nicht.

    Die Qualität kann ich auch noch nicht bewerten. Ich habe zwar eine ATI Radeon 9600 XT basierte Karte, weiss aber nicht ob meine Hauppauge Software Digital TV zur WinTV NOVA-s Karte wirklich das Hardware-Deinterlacing verwendet.

    Cheers
    Frank
     
  3. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    Hier, von der ATI-Homepage: Über die Radeon 9600XT.

    "VIDEO IMMERSION? II
    ATI?s VIDEO IMMERSION? II technology integrates industry-leading digital video features, including advanced adaptive de-interlacing algorithm, temporal filtering, and video gamma enhancement for unprecedented video quality and integrated digital TV decode capability. In addition, there is component output support for HDTVs (High Definition Television) at 480i, 480p, 720p and 1080i."

    Der Filter wird AFAIK von den Pixel-Shadern übernommen. Ist also "softe Hardware" wenn man so will. Sprich, wenn der jetzt noch nicht so toll ist, heißt es nicht, dass er mit neuen Treibern immer noch schlecht ist läc

    Nachtrag: Habe gerade ein Dokument von ATI runtergeladen, wo noch ganz andere Effekte gezeigt werden, die mit den Shadern möglich sind. In dem Dokument sind dann auch Beispiele fpr FastFourierTransformation und sowas drin. Die Karte kann also einiges (entsprechende Shader vorrausgesetzt). Man könnte sich sogar vorstellen die Karte für die Kompression von Video einzusetzen.

    Farnsworth

    <small>[ 02. M&auml;rz 2004, 12:21: Beitrag editiert von: Farnsworth ]</small>
     
  4. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Danke für die Info.
    Weiß jemand ab welcher ATI Radeon dieses Feature vorhanden ist?
    Würde mir dann die kleinste/günstigste zulegen...
     

Diese Seite empfehlen