1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Grüner Klicken": Apple führt Greenpeace-Ranking an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    85.957
    Zustimmungen:
    331
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Greenpeace bewertet regelmäßig den Einsatz erneuerbarer Energien bei den weltgrößten Internet- und Elektronikfirmen. Apple und Facebook landen bei dem Ranking ganz oben. Anders als Amazon.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.991
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    In Zeiten, wo sogar Rewe, Penny, Aldi und Lidl ihre Filialen mit Ökostrom betreiben, sollten Internetseiten erst recht darauf setzen. Zumal sie ja 24 Stunden am Tag Strom verbrauchen
     
  3. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Irgendwie fiel mir da gerade der gute alte Hermann der User ein (auch wenn's nicht ganz genau passt) :D

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2017
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    12.957
    Zustimmungen:
    1.788
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn ich immer solche: "Schon jetzt verbrauchen Internetnutzer beim Streamen von Musik und Filmen gigantische Mengen an Strom...."
    Übertreibungen lese, wird mir schlecht/kotzübel.
    Wieviel haben früher durchschnittlich Fernseher, Kühlschränke, Waschmaschinen und Heizungen.. und und und, an Strom wohl verbraucht? Deren Einsparungen in Summe, dürften das wohl locker kompensieren, was heute fürs Internet aufgewandt wird. Darüber hinaus Einsparungen in der Industrie, und sei es auch nur durch Produktionseinstellung.

    Ach dieses grüne Ökogeschwätz, ich kanns nicht mehr hören, geschweige lesen.
     
    magnum1970 und Wolfman563 gefällt das.
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.991
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ach und die Einsparungen an gewissen Ecken rechtfertigen also an anderen Orten entsprechenden Mehrverbrauch? Warum nicht an ALLEN möglichen Ecken Energie sparen oder wenigstens so umweltfreundlich wie möglich herstellen?
    Schon jetzt verbraucht Deutschland mehr Co2 als letztes Jahr.

    Du scheinst wohl a la Trump auch behaupten zu wollen, der Treibhaus Effekt sei ein Märchen?
    Unfassbar sowas
     
  6. Lalelu12

    Lalelu12 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    28
    Darum geht es nicht, allerdings macht Einsparen um jeden Preis keine Sinn, insbesondere wenn in anderen Ländern nicht darauf geachtet wird. Nur mal ein Alltagsbeispiel: Wer bei REWE einkauft, steht neuerdings vor Kühlregalen, die mit Glastüren versehen sind. Spart toll viel Strom, nur können dadurch Menschen mit Handicap nicht mehr alleine selbstbestimmt dort einkaufen, weil es faktisch unmöglich ist, gleichzeitig die Gehilfe festzuhalten, eine Schwingtüre zu öffnen und zu halten und ein Glas Yoghurt heraus zu nehmen. Ich finde - mit Verlaub - solche Situation unfassbar schlecht und würde jedem "Stromsparer" wünschen, er wäre selbst betroffen und müsste sich damit auseinander setzen.

    Über die Jahrtausende hat es schon immer massive Klimaschwankungen gegeben hat und wird es auch weiterhin geben wird. Viel spannender ist aber, dass die schädlichen Langzeitwirkungen regenerative bzw. stromsparender Energien im Vorfeld niemanden zu interessieren scheinen. Beispiele: Energiesparlampen, die schädliche Stoffen ausdampfen und sich nur im Sondermüll entsorgen lassen, Schlagschatten-Problematik in der Nähe von Windanlagen, ungeheuere Lärmbelastung der Meerssäuger durch Offshore-Windparks und und und. Und selbstverständlich hilft auch der durch kleine grüne Männchen direkt in der Steckdose im produzierte Strom für Elektroautos umwelttechnisch auch enorm weiter. Aber das ist wieder ein anderes Thema ...
     
    magnum1970 und Wolfman563 gefällt das.
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.991
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Es ist erwiesen, dass trotz zusätzlicher Energie für die Herstellung und Entsorgung von Energiesparlampen diese trotzdem Strom sparender sind als Glühbirnen. Außerdem nutzt man ja nun LED und kaum noch Energiesparlampen.

    Und dass man sich nur dann ein Elektroauto kauft, wenn man auch Ökostrom bezieht und keinen Atomstrom, sollte wohl hoffentlich eine Selbstverständlichkeit sein
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    12.957
    Zustimmungen:
    1.788
    Punkte für Erfolge:
    163
    Was heißt Mehrverbrauch? Verbrauch ist es, mehr nicht.
    Zuvor wurde ja schon eingespart.
    Das kannst du und deine grünen Zeitgenossen machen. Und gleichzeitig euch ein gutes Gewissen einreden.
    Ich befürchte, deswegen geht die Welt jetzt unter, stimmts?
    Ahja, Deutschland rettet die Welt, wenn es Co2 Emissionen streng einhält und überwacht.
    Und der Rest der Welt, lacht sich ins Fäustchen, ähnlich wie mit den ganzen Wandersleuten.
    Und klar, wir schalten hier alle AKW ab, und ein Stückchen weiter in Tchechien oder Frankreich bis Belgien, laufen die dann zur Hochform auf. Macht aber nix, dein grünes Pseudo-Ego ist befriedigt.
    [​IMG]
    Heute brauche ich zum lachen nicht in den Keller zu gehen, ich habe ja deinen post gelesen.
    Ah, muss gerade den da weg schaffen...

    [​IMG]
     
    Wolfman563 gefällt das.
  9. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    .... (oT)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2017
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.991
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wie kann man nur so beschränkt denken? Nach dem Motto:"Die anderen sind auch nicht besser, also darf ich auch die Welt verpesten". Sehr sozial deine Einstellung...
    Leuten wie dir würde man fast wünschen, dass eine durch Erderwärmung verursachte Überschwemmung dein Haus demoliert, damit du mal deine Arroganz gegenüber der Umwelt realisiert!
     
    LucaBrasil gefällt das.

Diese Seite empfehlen