1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grüne fordern allgemeine Mediengebühr, keine GEZ für Internet-PCs

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 21. Juni 2006.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Grüne: Keine Rundfunkgebühren für PCs ab 2007

    Mediengebühr pro Haushalt statt Abgaben auf einzelne Geräte

    Ginge es nach dem Willen der Grünen, würden auch über den 1. Januar 2007 hinaus für internetfähige PCs keine Rundfunkgebühren anfallen. Sie fordern die Ministerpräsidenten auf, sich bei den Verhandlungen über die Änderungen am Rundfunkstaatsvertrag auf eine Aussetzung der Abgaben für zwei Jahre zu verständigen. Denn weder die bisherigen technischen Empfangsmöglichkeiten, noch das vorhandene Angebot des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im Internet rechtfertige eine Gebühr für internetfähige PCs.

    http://www.golem.de/0606/46041.html


    Die sind mir ja regelrecht sympathisch. Ich hab selten etwas derart vernünftiges aus dieser Richtung gehört!
     
  2. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Grüne fordern allgemeine Mediengebühr, keine GEZ für Internet-PCs

    Ohne den Link jetzt gelesen zu haben.

    Man will also keine GEZ pro Geraet, bei dem es eh viele Ausnahmen gibt, statt dessen verlangt man einen Betrag X einfach von allen. So nimt man gleich mal mehr Geld ein...?
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Grüne fordern allgemeine Mediengebühr, keine GEZ für Internet-PCs

    War ja klar, dass diese Folgerung kommt... Logisch, dahinter "muss" ja die große Abzocke stecken. Kann ja gar nicht anders sein. :rolleyes:

    Dass mit der Einführung einer geräteunabhängigen Gebühr der gesamte Stasi-Apparat der GEZ hinfällig würde, daran denken die wenigsten. Naja, vermutlich wird es den notorischen Rundfunkgebührenverweigerern am meisten stinken, die sich bisher erfolgreich davor drücken konnten, dass man ihre Empfangsgeräte entdeckt hat.
     
  4. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Grüne fordern allgemeine Mediengebühr, keine GEZ für Internet-PCs

    Sag mal, wie naiv bist Du eigentlich, wenn Du davon ausgehst, daß es auch nur einen Cent preiswerter wird. Die Geschichte der Rundfunkgebühr oder wie das in Zukunft auch heißen mag, hat gezeigt, daß jede Veränderung der Finanzierung des GEZ Molochs und der öffentlich-rechtlichen Blase dahinter, immer zu ungunsten der Bürger ausgefallen ist.

    War ja klar, dass diese Folgerung kommt... Logisch, dahinter "muss" ja große kriminelle Energie stecken. Kann ja gar nicht anders sein. :rolleyes:

    Auf die Idee, daß das alles staatlich legalisierte Wegelagerei ist, bist Du wohl noch nicht gekommen. Jetzt fehlt nur noch, daß jemand mit solidarfinanzierter Grundversorgung ankommt.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Grüne fordern allgemeine Mediengebühr, keine GEZ für Internet-PCs

    Stasi-Apparat finde ich als Begriff weit hergeholt.
    Wer nicht zahlt muß eben Strafe zahlen. Schafft auch Arbeitsplätze...:D
     
  6. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Grüne fordern allgemeine Mediengebühr, keine GEZ für Internet-PCs

    Ja, es ist meine Meinung und ich bin von diesem Staat nichts anderes gewoehnt.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Grüne fordern allgemeine Mediengebühr, keine GEZ für Internet-PCs

    Ja, ist ein wenig übertrieben. Dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass die GEZ diverse datenschutzrechtlich bedenkliche Klimmzüge unternimmt, um an Namen und Adressen zu kommen. Hinzu kommen noch die ganzen Außendienstmitarbeiter.

    Das alles wäre weitestgehend hinfällig, wenn eine allgemeine Abgabe eingeführt würde.

    Gag
     
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
  9. doclektor

    doclektor Silber Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    613
    AW: Grüne fordern allgemeine Mediengebühr, keine GEZ für Internet-PCs

    Dieses ganze GEZ Pack gehört unter die Erde:wüt: :mad: :wüt:
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Grüne fordern allgemeine Mediengebühr, keine GEZ für Internet-PCs

    Die GEZ ist harmlos, längst gibt es Megadatenbanken an denen sich interessierte Firmen bedienen können - das einzig was noch einig wenig schützt ist die Missgunst der Firmen untereinander.
     

Diese Seite empfehlen