1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.803
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mutig sein, etwas ganz Neues im deutschen Fernsehen machen und damit das Publikum begeistern. Das war Gottschalks Plan, doch seine ARD-Show "Gottschalk Live" hat diese Woche wieder einen neuen Tiefstand im Quotenkampf erreicht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit

    Mit diesem Format tut sich Gottschalk wirklich kein gefallen.
    Ich persönlich hab auch nur die 1. Sendung gesehen. Das Verlangen sie wieder einzuschalten war nicht da.
     
  3. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit

    "ARD gibt ihm Zeit". - Oder anders formuliert: "aussitzen!"

    "Die ARD demonstriert nach außen Gelassenheit." - Auch jemand der Bluthochdruck hat, sieht nach außen gesund aus.

    Hinter den Kulissen herrscht wahrscheinlich Panik, dass auch der Name "Gottschalk" das ARD-Vorabendprogramm nicht aus dem Dauerquotentief holen kann. Ein auch in der Politik gern benutztes Mittel: Blendwerk, um damit die wirkliche Beseitigung bestehender Probleme nicht angehen zu müssen. Die ARD kann nur dann in der Zeit von 18-20 Uhr punkten, wenn sie - allerdings auch zu anderen Zeiten - endlich ein attraktives Programm anbietet. Vielleicht sollte sie einen Teil des überflüssigen Personals rausschmeißen, um mehr Geld fürs Programm zu haben (immerhin gibt sie ein Drittel dafür aus, das ZDF rund 18 %). Arbeiten dort 20.160 Idioten? (die Zahl bezieht sich auf die laut KEF besetzten Stellen bei der ARD).
    Auch das leckerste Essen wirkt nach einigen Malen öde und fade und der Ruf nach Abwechslung wird laut.

    Ausgerechnet Herr Schmidt macht sich bei Sat.1 über Gottschalks Desaster lustig. Auch seine Late-Night-Laberrunde war nicht gerade der Brüller. Und mit dem überschätzen Herrn Pocher sowieso nicht. Das Niveau bei der ARD nähert sich bedenklich schnell dem "U-Bahnniveau" der Primitivsender (um Gottschalks Vergleich mit der Achterbahn und U-Bahn abzuwandeln).
     
  4. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    1.237
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit

    Ich habe mir eine Sendung auf Youtube angesehen. Leider ist das Format zu aufgesetzt. Emotionslos und nicht informativ.

    Das hätte ich dem Tomi nicht zugetraut. Wenn bei ihm die Lockerheit kommen würde und sich auf die Gäste besser vorbereiten würde (wie bei Wetten das), dann würde ich definitiv einschalten bzw. über Youtube schauen.
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.039
    Zustimmungen:
    1.698
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit


    1) Egal wie er sich vorbereitet -das ist die Zeit der Dritten.
    2) Die Sendung ist Kitsch
    3) Youtube zählt nicht als Quotenmesser


    Gottschalk hat keine Chance. ;)
     
  6. Pulmonalklappe

    Pulmonalklappe Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit

    Wer tut sich das denn an, die Werbeshow anzuschauen, die ab und zu mit Gottschalks sinnlosen Gelaber unterbrochen wird?
    Habe mal kurz gezappt und da war jedesmal Werbung....ist doch unnormal! Wozu zahle ich GEZ?
     
  7. modus333

    modus333 Guest

    AW: Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit

    Hier sollten die Verantwortlichen Mut zeigen und das Ganze als gescheitert betrachten. Aber soweit wird es natürlich nicht kommen. "Die ARD wir ihm Zeit und Luft lassen" - bis er seinen Ruf endgültig ramponiert hat.
    Und bei einem gut dotierten Vertrag läßt sich soetwas auch verschmerzen.
     
  8. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit

    Die Frage ist doch nicht, ob Gottschalk, Jauch oder wer auch immer. Die Frage lautet doch vielmehr, wann diese Geldverschwender es endlich begreifen, dass es nicht ausreicht, einem Gottschalk Millionen in den A.. zu blasen. So einfach funktioniert das eben nicht, und es gibt keinen Grund, die Gebühren derart zum Fenster rauszuschmeissen!
     
  9. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit

    Gottschalk ist ein Dinosaurier und Wetten Dass war so etwas wie sein Jurassic Park. Das hat aus Gewohnheit noch halbwegs funktioniert, auch wenn es dort seit Jahren auch stetig steil bergab ging, so wie die Zuschauer eben wegsterben. Gottschalk hat seit den Achtzigern Jahren außer den in letzter Zeit mäßigen Erfolg mit WD (sieht man mal von dem Hype nach dem Unfall und der medialen Ausschlachtung dessen und seinen angekündigten Rücktritt ab) doch nichts Vernünftiges auf die Beine gestellt. Das ist doch alles mehr oder minder sang und klanglos gescheitert, egal auf welchem Sender. Gottschalk kann aus Gewohnheit noch bei den Alten (Ü60) punkten, aber dann auch nur mit so einer "Gewohnheitssendung" für diese Zielgruppe, wie WD. Andere Formate mit "Ihrem" Fernsehliebling Tommy würde diese Zielgruppe aufgrund von Altersstarrsinn doch gar nicht abkaufen wollen. Der hat WD bis zum eigenen Ablenben zu moderieren. Basta!
     
  10. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    4.551
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Gottschalk und die Quoten-Achterbahn - ARD gibt ihm Zeit

    Mann muß wissen wann schluß ist , er soll einfach seine Gummibären Werbung machen , da ist er gut aufgehoben . Der wird wohl doch wieder bei Wetten Das landen , was eigentlich auch keiner mehr braucht .
     

Diese Seite empfehlen