1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Google attackiert eBay: Kostenlose Auktionen geplant

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mellow, 27. Oktober 2005.

  1. mellow

    mellow Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    213
    Anzeige
    Google könnte möglicherweise bald dem weltgrößten Online-Auktionshaus eBay mit einer neuen Technologie für Internet-Auktionen und Kleinanzeigen gefährlich werden.

    Wie der führende Suchmaschinen-Betreiber bestätigte, wird derzeit eine entsprechende Technologie getestet. Zuvor waren kurzzeitig Musterseiten auf Googles Website erschienen und von Branchenbeobachtern entdeckt worden, was die Gerüchteküche im Internet heftig anfeuerte.

    "Wir testen neue Wege, wie Inhalte-Anbieter ihre Informationen auf einfachem Weg an Google senden können", teilte das Unternehmen mit. "Wir suchen kontinuierlich nach neuen Möglichkeiten, um unser Angebot zu erweitern, aber wir haben derzeit keine konkreten Ankündigungen zu machen." Auf den entdeckten Service-Sites mit dem Namen "Google Base" sollten Nutzer etwa für den Verkauf eines Gebrauchtwagens ihre Informationen eintragen können.

    Unterdessen traf Google auch eine Vereinbarung mit der US- Fernsehakademie über die kostenlose Bereitstellung von Video-Inhalten. Google werde die historischen TV-Archive der Akademie sowie ihre Aufzeichnungen von Interviews mit Schauspielern, Drehbuchautoren, Produzenten und Regisseuren zugänglich machen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die US-Fernsehakademie hat ihren Sitz in Hollywood und verleiht den Fernsehpreis Emmy.
    Quelle: Sat+Kabel


    Oooh jaaa bitte.Kickt dieses Geldgierige Ebay Netzwerk aus dem Netz.
    Die Preise werden immer unverschämter.

    Und Google hat die Chance *freu*
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Google attackiert eBay: Kostenlose Auktionen geplant

    google ist mindestens genauso geldgeil wie ebay.
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Google attackiert eBay: Kostenlose Auktionen geplant

    Volle Zustimmung!
     
  5. Worldwide

    Worldwide Guest

    AW: Google attackiert eBay: Kostenlose Auktionen geplant

    Wieso? Was bieten Sie(Google) denn bis dato alles kostenpflichtig an und was kostenlos?
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Google attackiert eBay: Kostenlose Auktionen geplant

    google ist nur oberflächlich gesehn kostenlos. die wissen schon, wie sie geld machen.
     
  7. Alan5001

    Alan5001 Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Rheingau
    Technisches Equipment:
    DBox2 / Neutrino
    Siemens M740AV
    Kathrein UFS-910 Neutrino
    AW: Google attackiert eBay: Kostenlose Auktionen geplant

    Äääh ... müssen Sie ja auch, sonst könnten Sie die Dienste ja nicht (kostenlos) anbieten :confused:

    Gruß

    Alex :cool:
     
  8. Worldwide

    Worldwide Guest

    AW: Google attackiert eBay: Kostenlose Auktionen geplant

    Ja, dann nenn doch mal Beispiele, warum Google geldgierig ist.
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Google attackiert eBay: Kostenlose Auktionen geplant

    die eigentümer verdienen sich dumm und dämlich, das ist bekannt. die haben abkommen mit unternehmen, daß deren produkte ganz oben in der suche auftauchen. deswegen ist das suchergebnis oftmals kaum noch brauchbar. und dann gibts da auch noch die google ads auf vielen seiten.
     
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Google attackiert eBay: Kostenlose Auktionen geplant

    Ja, wenn man Informationen zu einem Gerät sucht, dann findet man leider fast nur noch Verkaufsangebote und Einträge in Preissuchmaschinen. Wenn ich ein Gerät kaufen wollte, dann würde ich gleich den Namen einer Preissuchmaschine eingeben.
     

Diese Seite empfehlen