1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Golden Edition LNB Schlecht?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tonylein, 17. Mai 2004.

  1. tonylein

    tonylein Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wöllstein
    Anzeige
    Warum, ist der LNB von Golden Edition schelcht? Hat einer Erfahrungen. immerhin ist der auch nicht gerade einer der günstigsten...

    Ausserdem ist eine TRIAX schüssel wirklich sooo wackelig??? Enttäuscht mich nicht so sehr. Die Teile sind schon bestellt...
     
  2. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    Golden Edition LNB sehen optisch genauso aus wie MTI-LNBs Es sind also wahrscheinlich OEM-Produkte.
    Oder es werden über diese Marke die LNB's entsorgt, die nicht den Anforderung von MTI entsprechen, also 2 Wahlprodukte. Dabei kann es zu erheblichen Qualitätsschwankung kommen.
    Davon kann ich ein Lied singen breites_
    Das ist alles erstmal Spekulation.
    Du wirst sehen, entweder es FUNKTIONIERT oder die Anlage entwickelt ihre Macken wie das DECT-Problem
    oder wegen jeder dunklen Wolke ein Bildausfall im digitalen Bereich.
    Ich würde mir diese LNBs nicht kaufen, gibt es günstigerer LNBs die gleichmässige gute Qualität bieten, zuverlässig funktionieren und dazu noch preiswerter sind.
     
  3. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hi,

    ich kenne die Dinger zwar nicht, aber warum sollten sie schlecht sein??
    Nur weil jemand hier im Forum dies behauptet hat!?
    Bei den LNBs hat sowieso jeder seine eigene Meinung.
    Wichtig ist, dass das LNB das ganze Jahr über zuverlässig funktioniert. Alles andere, wie z.B. die immer wieder diskutierte vermeintlich "beste Empfangsleistung" ist m.E. von zu vielen Faktoren abhängig, um zuverlässige Aussagen machen zu können. Mit ner grösseren Schüssel ist da wesentlich mehr zu erreichen.
    Also, erst mal ausprobieren.

    auch hier stellt sich die Frage, warum sollte das so sein?
    Triax-Schüsseln gelten im allgemeinen als gute Markenprodukte, wenn auch nicht die stbilsten, sind sie m.E. trotzdem vollkommen ausreichend. Auch von den Gibertinis wurde hier schon mal behauptet, sie hätten einen wackeligen Feedarm. Dies kann ich, da ich selbst eine besitze, jedoch nicht bestätigen.

    gruss
    smart
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Der Feedarm meiner Nokia Antenne ist genau doppelt so dick wie der einer Triax/Gibertini. Ausserdem ist er auch richtig in die Schüsselhalterung reingerammt und verschraubt und kommt nicht da irgendwie unten rausgebogen, wie bei Triax.

    Jede Schüssel, deren Feedarm man vorne mehr als 1cm auslenken kann, ist meiner Meinung nach Schrott.
     
  5. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    LNB können keinen Empfang verbessern, das kann nur eine stärkere Antenne. LNBs können aber den Empfang verschlechtern bzw unbrauchbar (heute kaum noch) machen.
    Der User Ponny, hat ein paar LNBs verglichen, sogar an einer Triaxantenne.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=004639#000004
    @Tonylein, berichte da mal bitte, ob du die Anlage zum laufen bekommst.

    <small>[ 17. Mai 2004, 14:34: Beitrag editiert von: Tassenboden ]</small>
     

Diese Seite empfehlen