1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mrgg1977, 26. Oktober 2006.

  1. digfan67

    digfan67 Guest

    Anzeige
    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    Ich würde mal ein mail an Wiso schicken und evtl Anzeige wegen Betruges oder Diebstahl
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    Ich werde das dumme Gefühl nicht los, daß GLS von Dir verlangt, daß Du Dich mit der Schadensersatzforderung an den Betreiber des Paketshops wenden sollst?
    Ich denke, dieses Forum ist für Fragen round about Thema Digitalfernsehen da. ;) Dazu gehört auch der Erwerb bzw Verkauf des nötigen technischen Equipments. :)
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    Für mich ist die Sache klar: Alle Logistikunternehmen mit Ausnahme von DHL und UPS müssen in Deutschland endlich verboten werden.
     
  4. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    Warum? Ich muss damit doch nichts verschicken. In einem anderen Thread zu Paketdiensten habe ich bereits meine schlechten Erfahrungen mit GLS berichtet, seitdem schicke ich mit denen nichts mehr. Wenn jeder so handelt, reguliert der Markt das von alleine.
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.423
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    Schlampereien kommen natürlich in jedem Unternehmen vor. Es ist immer schwierig aus subjektiven Meinungen von Einzelnen eine repräsentative Aussage über die Qualität eines Dienstes zu bekommen. Meistens melden sich ja nur Leute die Probleme haben. Es ist eher selten, dass jemand einen Thread eröffnet und schreibt wie reibungslos der Versand doch funktioniert hat.
    Ich selbst habe mein Handy kürzlich über GLS bekommen. Naja, hat funktioniert...
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    Na, das klingt nicht überzeugend. Bei DHL wärst du wahrscheinlich glücklicher gewesen.
     
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.423
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    Ich verstehe nicht ganz. Das Paket kam innerhalb eines Tages vom Absender zu mir, das ist genau das, was ich im besten Falle erwarten darf. Das schaffen andere Logistikdienstleister natürlich auch.
    Ich bin darüber weder glücklich noch unglücklich.
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    Und es gibt genug Leute, die Ärger mit DHL haben.

    Über UPS hört man eigentlich wenig schlechtes, aber die sind halt net ganz billig.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    UPS sagst du 08:30 Uhr und spätestens 08:25 klingelt's. :cool:
     
  10. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: GLS verweigert Schadensersatz nach Verlust des Paketes

    Sehe ich auch so. Die Paketshop-Betreiber sind wenn mich nicht alles täuscht Selbstständige.

    Meiner Meinung nach hat (rechtlich gesehen) GLS das Paket nie bekommen, dass Du (also mrgg) eine Paketnummer bekommen hast ist unerheblich. (größere Kunden wie Paketshops oder andere Unternehmen bekommen von den Paketdiensten Nummernkreise zugeordnet, sie können dann die Labels selber drucken, obwohl sie ein vom Paketdienst unabhängiges Unternehmen sind)

    Der Paketshop-Betreiber müsste allerdings Dir gegenüber schadensersatzpflichtig sein, es sei denn er kann die Weitergabe des Pakets nachweisen.
     

Diese Seite empfehlen