1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gleichzeitiger Empfang von 13.0 + 16.0 + 19.2 + 28.2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xelavator04, 3. August 2004.

  1. xelavator04

    xelavator04 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Fulda
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe meinen Gilbertini 100er Spiegel nun installiert und das Astra LNB in die Mitte der Multifeedschiene genommen.
    Dann habe ich mit meinen Kathrein ADR/Analog-Receiver die Antenne Ausgerichtet. (Hier in Fulda hab ich als neigungsgrad 33.9 Grad eingestellt, richtig?). Dann habe ich ein wenig die Antenne ausgerichtet. Astra 19.2-Empfang ist nun top, kein Fischchen auf allen Analog-Transpondern.

    Jetzt gehts weiter:
    Da noch einiges analog auf Hotbird 13.0 sendet, wollte ich das Hotbird-LNB auch mit Hilfe des Analog-Receivers installieren.

    1. Frage:

    Muss ich hier etwas anderes am Receiver einstellen, mit ausnahme der Frequenz & Polarisation? Evtl. Hub oder sowas? Oder ist alles gleich, wie bei Astra? Hab kein Multischalter, DISEqC-Schalter oder so dazwischen, Kabel geht direkt von LNB zumReceiver.

    Ich hab das Hotbird LNB rechts vom Astra LNB auf die Schiene geschoben und bin langsam vom Astra LNB weggefahren bis zum Schienenende: Kein Hotbird-Empfang. Dafür aber die halbe Schienenstrecke entlang sehr guter Astra 19.2 Empfang. Das kanns doch nicht sein. Ist eine Gilbertini-Schiene für 15 Grad entfernte Satelliten...

    Ich kann auch die Antenne leicht drehen, egal in welcher Richtung: Der Astra-Empfang bleibt top. Sendet Astra wirklich soo stark?

    2. Frage:

    Wie soll ich am besten die anderen LNBs installieren? Das Hotbird LNB in der Mitte zw. Astra-LNB und Schienenende installieren und dann Antenne drehen, bis was kommt?
     
  2. xelavator04

    xelavator04 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Fulda
    AW: Gleichzeitiger Empfang von 13.0 + 16.0 + 19.2 + 28.2

    Klappt eigentlich der Eurobird 1 Empfang auf 28.5 mit dem gleichen LNB auf 28.2?
     
  3. thowi

    thowi Guest

    AW: Gleichzeitiger Empfang von 13.0 + 16.0 + 19.2 + 28.2

    Ja, bis zu ca. 1 Grad Kopositionierte SATS gehen auf einem LNB

    und ja, bei einer 100er Schüssel geht Astra wirklich ziemlich weit ausserhalb des Primefocus, insbesondere für so starke Transponder wie ARD, probiere das selbe mal für CNN und es fischelt viel früher !

    Die mesten LNB Schielhalter sind ja für 70-80cm Schüsseln designed, bei einer 100er Schüssel ist deren Abstand (ca. Handbreite) aber statt 6 Grad nur mehr ca. 4 Grad, ca 1 Grad Fehler geht analog fast bei jeder Antenne, das sind dann 2-3cm in jeder Richtung. Selbst bei der kleinen Wavefrontier T55 kann man bei Astra in dieser Größenordnung die LNBs auf der Schiene verschieben und es geht noch Analog (Digital hat man dann halt BERs - Bit Error Rates von >> 1000 und es Klotzt)

    Gerade mit 13+16+19 wird es deswegen auch etwas schwierig bei normalen Parabolantennen, wiel dann immer ein entsprechender Einstreueffekt dabei ist.

    Die T90 von wavefrontier oder die Triax Multifokus sind ja deswegen anders geformt um den Fokus auseinadezuziehen und selbst bei 3 Grad Abstand noch mit einer schmalen LNB Breite hinzukommen ohne das dei Feedhörner sich in den Weg kommen !

    Wenn die Schiene aber für 15 Grad (also 7.5 rechts und Links ist) würde ich sagen einfach mal das Hotbird LNB udn das Astra LNB an die äußeren Ende (28-13=15 Grad) und dann zwischen denen das Astra wegen 6 & 9 Grad ca. auf 2/3 des Weges näher beim Hotbird und dann die ganze Antenne drehen bis Astra wieder optimal geht (z.B. CNN Transponder Fischfrei) und dann den Digitalreciver dran und viel Spass beim Suchen & Feineinstellen für Hotbird und Astra 2!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. August 2004
  4. xelavator04

    xelavator04 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Fulda
    AW: Gleichzeitiger Empfang von 13.0 + 16.0 + 19.2 + 28.2

    So, habe Hotbird ganz rechts an der Multi-Schiene udn auf Hotbird ausgerichtet. Analog kommt BBC World & DW-TV perfekt rein, die anderen flimmern leicht und m2 kommt gar nicht. Noch nicht mal ein Ansatz vom Bild.

    Digital kommen die meisten Treansponder komplett ohne Fehler. Ein paar fehlen jedoch komplett.

    Was mach ich falsch?
    Schüssel weiter ausrichten? Oder lieber LNB weiter in die Mitte...?
     
  5. thowi

    thowi Guest

    AW: Gleichzeitiger Empfang von 13.0 + 16.0 + 19.2 + 28.2

    Da du die volle Länge der Schiene brauchst um die 15 Grad zu überbrücken kannst Du jetzt nur mehr die Schüssel drehen, evt auch mit der Elevation (Neigung der Antenne) um +/- 1 Grad variieren, durch das Schielen stimmt die Neigung aus den Tabellen oder Azimuth Elevation Rechner nur für den Zentralen LNB - gerade Astra 2 muss typischerweise eigentlich etwas höher stehen als die anderen LNBs, aber das geht nur wenn die Schiene drehbar ist, ansonsten mußt Du halt den bestmöglichen Wert dazwischen ermittlen !

    Ausserdem mußt Du durch das schielen am Schluß auch auf jeden fall durch Drehen des LNBs in der Halterung noch optimieren !

    Gleichzeitig sollte für Astra 2B auch mal der Digital Receiver dran, wenn der Sendersuchlauf wenigstens ein paar Programme findet hast Du gewonnen, weil dann kannst Du den Reciever auf diese stellen und das Singal durch LNB verstellen und drehen dann optimieren bis Qualität möglichst hoch und BER (Bit Error Rate) möglichst gering (<100, im idealfall 0).

    Erst wenn diese beiden äußeren LNBs gut gehen das Astra 1 LNB testen, weil das geht durch die Nähe zum Fokus und die Stärke des Signals am Leichtesten !

    PS: Ich würde jetzt auch noch das jeweils optimierte LNB direkt an den Receiver anschließen, DiseqC Schaltungen sind in dem Status nur unnötige Fehlerquellen beim Einstellen. Erst am Schluss wenn alle 3 LNBs Signal haben wird mit DiseqC oder Multischalter zusammengehängt und Kanalsuchlauf über alle SATs gemacht
     
  6. xelavator04

    xelavator04 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Fulda
    AW: Gleichzeitiger Empfang von 13.0 + 16.0 + 19.2 + 28.2

    Also, ich habe gestern abend noch mal so einiges getestet. Meiner Multifeedschiene ist doch weitaus länger als die zugesicherten 15 Grad. Jedenfalls hab ich neben dem 13° LNB Das 19.2° LNB drangehängt, und da ist noch nicht mal annähernd in der Mitte.

    Da dachte ich mir, da mirs hauptsächlich um den BBC Empfang geht, montiere ich erst das 28.2 LNB rechts an den Rand und drehe die Antenne, bis ich dort Empfang habe. Alles außer 2D kommt digital, ich hab 60% Signal und 80% Qualität (das LNB ist schon ein wenig gedreht) Besser geht es kaum. Nur 2D kommt hier gar nicht. Der müsste aber... Locker... (Fulda, Hessen)
    Jetzt hab ich gelesen, dass das LNB nicht nur gedreht, sondern auch noch 2cm höher als die anderen LNBs sitzen muss... Also werde ich heute abend noch mal mit der Elevation spielen in der Hoffnung, das 2D kommt.

    Sollte der dann wirklich gehen, hänge ich das 19.2° LNB dran, da wird dann Astra1 auf alle Fälle kommen :)

    Die 16° hab ich aufgegeben, denn da passt kein LNB mehr zwischen 19.2 & 13° ;)

    Nach Astra 1 käme dann Hotbird, der dann nicht ganz auf der anderen Seite der Schiene sitzt sondern schon fast in der Mitte. (Die Antenne ist so ungefähr auf 15-18° fokussiert). Hier meine nächste Hoffnung, dass alle schwachen Transponder (Wide Beam) trotzdem noch kommen.

    Ist das dann getan, werde ich mal schauen, was ich mit dem 4. LNB mach, vielleicht geht ja noch Sirius?!? Mal schaun, wär jetzt nicht schlimm, wenn nich.

    Mein größtes Problem ist jedoch die Sache mit dem 28.2°-LNB, das 2cm höher sitzen muss. Gibts irgendeine Lösung, außer Mittelstellung der Elevation finden....
     
  7. thowi

    thowi Guest

    AW: Gleichzeitiger Empfang von 13.0 + 16.0 + 19.2 + 28.2

    >Mein größtes Problem ist jedoch die Sache mit dem 28.2°-LNB, das >2cm höher sitzen muss. Gibts irgendeine Lösung, außer >Mittelstellung der Elevation finden....

    Tu mal ein bischen im Forum suchen, da gibt es alles mögliche als Lösung:

    Schiene nach oben biegen

    oder

    23 mm Feedhorn im 40 mm Halterung exzentrisch festschrauben
    (=17mm Höhenunterschied)

    oder

    Montage mit gedrehter Multifeedhalterung zusätzlich vom Nachbar LNB (schau mal auf Triaxman's Home Page bei der Galerie www.satlex.de )

    Bezüglich Sirius - 28-5 sind schon 23 Grad auf einer Schiene (mehr als 20 Grad = 10 Grad pro Seite ist wohl nicht so einfach, ausserdem wird das Ganze dann schon im wahrsten Sinen des Wortes schwer durch die vielen LNBs !), ich denke das wird es schon von der Signalstärke recht eng werden, aber einen Versuch ist es sicher mal wert (auch das Programm).
     
  8. Rainbow Nation

    Rainbow Nation Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München-Trudering/Riem
    Technisches Equipment:
    1m 28,2+19,2+13E
    1m 7W
    Sky HD+ (UK)
    Topfield TF5000
    X-Sat CDTV 350+360
    AW: Gleichzeitiger Empfang von 13.0 + 16.0 + 19.2 + 28.2

    13,19.2,28.2 und Sirius mit 1m Schüssel geht, zumindest hier in München. Meine Schüssel ist auf etwa 23° ausgerichtet, das LNB für Astra 2 und Astra 1 sitzt auf der Schiene. Die Schiene ist leicht geneigt montiert, so daß das Astra 2 LNB höher sitzt. Allerdings wären dann das Hotbird LNB und das Sirius LNB zu weit unten, darum sitzt Hotbird auf einer extra Halterung und Sirius ist am Hotbird LNB befestigt.
    Bei Sirius gibts allerdings nicht die geringste Empfangsreserve, schon wenn eine Fliege vorbeifliegt gibts Probleme :)
    Ich hätte ein Foto, kanns aber nicht hochladen....
     

Diese Seite empfehlen