1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gleichzeitig fernsehen und aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Wildstern, 16. August 2008.

  1. Wildstern

    Wildstern Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Mich stört beim DVB-T ein wenig, dass ich nicht gleichzeitig ein Programm aufnehmen und ein anderes Programm gucken kann. Von Twin Receivern halte ich nicht viel. Aber es müsste doch möglich sein, dass ich mir einen zweiten DVB-T Receiver mit einer separaten Antenne hole, der rein an den Recoder angeschlossen wird, so dass ich auf dem vorhandenen Receiver ein Programm schaue, während der andere rein den Recorder bedient? Kann das jemand bestätigen? Danke.
     
  2. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Gleichzeitig fernsehen und aufnehmen

    Klar geht das...

    Dein TV sollte nur über mindestens 2 Scartbuchsen verfügen...
     
  3. Wildstern

    Wildstern Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    AW: Gleichzeitig fernsehen und aufnehmen

    Hat er logischerweise. Ich wusste bloß nicht, ob sich die Antennen gegenseitig eventuell stören und habe weder hier noch bei Google eine entsprechende Info gefunden.

    Danke :)
     
  4. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Gleichzeitig fernsehen und aufnehmen

    Wieso zwei Antennen?

    Schleif das Signal vom 1.ten DVB-T Tuner zum 2.ten Tuner mit einem weiteren Antennenkabel einfach durch... :)

    Wäre die günstigere Lösung, aber auch würden sich zwei Empfangsantennen nicht stören. Ganz wie du das realisieren möchtest
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2008

Diese Seite empfehlen