1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gigablue Quad vs VU+ Solo2: Tuner

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von ssj3rd, 25. Dezember 2013.

  1. ssj3rd

    ssj3rd Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Leute,

    da ich in einer Mietswohnung bin und eine kleine Schüssel draussen habe (ganz versteckt), wollte ich mir zu Weihnachten einen neuen Receiver gönnen.

    Mir geht es hauptsächlich um einen guten Tuner, welcher der beiden oben genannten Linux Receiver hat den besseren Tuner ?

    Ps: Ist es wirklich so , dass der VU+ solo2 Receiver ein "schlechtes" Bild in HD und SD hat ?


    Mfg
    ssj3rd
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.844
    Zustimmungen:
    3.987
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
  3. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    AW: Gigablue Quad vs VU+ Solo2: Tuner

    Hallo,ich war auch lange am überlegen ,bei mir wird es die Quad werden, da sie ein besseres Preis-Leistung Verhältnis hat:)
    Bildqualität soll bei beiden ziemlich gleich sein !
     
  4. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    AW: Gigablue Quad vs VU+ Solo2: Tuner

    Hallo auch.

    Gibt es irgendeinen Grund umzusteigen (Vu+ Solo² => GigaBlue HD Quad)?
    Gäbe es endlich Android-Boxen die mindestens Twin-Tuner (darüber aber unbegrenzt Sender der zwei Transponder aufnehmbar, wie bei Enigma2), und HD+-fähig sind, wäre E2 hier Geschichte. Bei letzterem geht es mir NICHT um offizielle Unterstützung, sondern wie bei Enigma2.

    Es sind das Display und zwei leere Tunerplätze? Ich weiß von der Möglichkeit der Sundtek-USB-Tuner, aber intern wäre nicht schlecht.
    Noch etwas?
    Wie ist es mit der Software, der Funktionsvielfalt dieser, der Updates usw..
    Einfache Installation des Softcam für die HD+-Karte. Ich erinnere mich noch an den Krampf mit Telnet usw., als es losging. Damals lief gerade Poseidon das erste mal auf RTL.
    Bei der Vu+ installiere ich das Softcam einfach über den "Feed" mit der Fernbedienung.

    Ich las und sah, dass es bei der GigaBlue in Sachen Plugins Einiges gibt, dass Vu+ nicht anbietet?
    Theoretisch könnte man ja alle Plugins auch auf anderen Receivern, z.B. auf der Vu+ Solo² installieren, aber praktisch muss es oft angepasst werden. Nichts für mich als Nutzer.
    Was ist mit dem Transcoding, kann das nur die Vu+ Solo² und Duo²?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2014
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.387
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gigablue Quad vs VU+ Solo2: Tuner

    Wie erfolgt die Ertüchtigung von einem GigaBlue-Quad mit SoftCam, ähnlich wie bei VU+ ???
    Wenn wir schon beim französischen TV-Angebot sind, kann auch der GigaBlue-Quad DD+ ?
    Das erforderliche DD+ betrifft bezüglich o.g. Hinweis die FRANSAT HD-Programme,
    ist aber auch für die französischen HD-Programme via DVB-T erforderlich.
    Auch für FRANSAT benötigt man keinen CI+ Schrott-Receiver / kein CI+ Modul:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...erung/326441-deltacam-twin-info-sammlung.html > Supported SmartCards
    Der GigaBlue-Quad und auch die VU+ Receiver haben ja noch CI 1.0 Slots. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2014

Diese Seite empfehlen